Sinnvolle alternative zu dem PRUSA Shield?

Open DIY Projects Stuhlkreis Corona-Virus FaceShield Sinnvolle alternative zu dem PRUSA Shield?

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 273)
  • Autor
    Beiträge
  • #6368
    GeorgGeorg
    Moderator

    Keine doofe Idee, Ebby Hub anders herum….
    Laser Shields zum abholen gegen Spende….

    #6369
    GeorgGeorg
    Moderator

    @nipsel
    Dein Unterteil ist gedruckt..
    Erkenne aber keinen Unterschied zu den teilen von Prusa, ausser dass die Lochgegenstanzungspunkte größer sind…. hab ich das falsche Gedruckt? oder was falsch verstanden ?
    @spraingpaint
    Dein Teil Druckt gerade… bin so froh dass der mini wieder funktioniert..

    Am meisten freue ich mich aber darauf, Euch alle mal persönlich treffen zu dürfen…

    #6376

    Hoffen wir mal das die Versammlungssperre zum Sommer aufgehoben wird 😀 Bei so vielen aus dem Umkreis kann man schon fast ne MakerFaire in Nürtingen machen 😀

    #6379
    EagleEiEagleEi
    Verwalter

    @superperf-3dprint sicher ist, dass wir nach CoVid19 eine Krasse Community haben und wir fest davon ausgehen, dass wir hier noch einiges Zusammen auf die Beine stellen werden!

    Es macht so Mega Spaß mit euch allen, wir ziehen alle an einem Strang und haben gemeinsam so unvorstellbares aufgebaut, das ist was ganz Großartiges und an dieser Stelle noch lange nicht zu Ende!!!

    #6380

    kennt ihr die szene aus Avengers endgame? als auf einmal alle mit Doctor Strange aus ihren Löchern kommen? so in etwa fühl ich mich gerade. aus allen ecken hier im Umkreis kommen Maker aus dem Boden und ich bin nicht mehr alleine hier mit meinem Hobby (oder eher Sucht) 😀

    #6381
    EagleEiEagleEi
    Verwalter

    ….Stimmt, nur in unserm Fall kommen die meisten aus dem Keller und anstelle mit ner Super-Waffe, in einer Hand ein FaceShield in der anderen ein Bier! 😉

    #6383
    GeorgGeorg
    Moderator

    @sprayingpaint
    Die Idee von Deinem Schild ist einfach Genial….
    Da Unterteil passt perfekt und rastet gut ein.
    Die Nupsis sind etwas zu weit auseinander (siehe Bild) habe auf einer Seite eingehakt, Bild zeigt die Sumierung beider Äuseren Löcher…die in der Mitte sind als Langlöcher ausgeführt, da passt es perfekt….
    Leider hatte ich mit dem Abbrechen der Stützen oberhalb der Kopfbandaufhängung probleme, hier wird das Infill sichtbar…
    die Rundung vom Glas finde ich perfekt…in meinen Augen eine echte V1.1
    Noch ein Hinweis von meinem Zahnarzt. Die Stirn ist nicht im rechten Winkel. bei manchen steht das Schild auf der Unterseite zu weit ab. wenn man die Stirnauflage um 2-3 grad anschrägt bietet das Schild einen besseren Schutz. jedoch sollten dann auch die seitlichen Bügel etwas länger werden, wegen der Schutzbrille. Allerdin kann man dann auch nicht mehr das Glas umdrehen, falls die Stinauflage oben auf einer großen Schutzbrille aufliegen sollte und behindert.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #6387
    GeorgGeorg
    Moderator

    Habe unser Schild jetzt als Schutzbrillenersatz in meiner kleinen Schreinerei / Prototypenwerkstatt getestet. Viel angenehmer zu tragen, eventuell sollten wir eine BG zulassung erwirken, wenn wir nicht mehr an die Rettungsdienste liefern dürfen 🙂

    #6388
    Avatarsprayinpaint
    Teilnehmer

    Hallo Georg,

    vielen Dank für die Mühe! Super, dass dein Prusa Mini wieder funktioniert. Ich habe nochmal die Nupsis versetzt. Hättest Du evtl. Zeit es nochmal zu versuchen? Ich hänge die Datei an.

    PS: Welchen Slicer verwendest Du?

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #6394
    GeorgGeorg
    Moderator

    Drucke es gerade auf beiden Druckern, in PLA und Multec HT PLA.
    Mit den Wandstärken sind wir jetzt am minimum angekommen, dünner geht nicht mehr, da das Glas beim Einspannen die Form schon gut auseinander zieht. Bei PETG wird es tendenziell noch stärker der Fall sein. Eventuell wäre das verstärken des vorderen Bügels von 2 auf 2,5 mm sinnvoll…
    Schau Dir mal die Version V2 von mir an, und wie ich das mit den Aufhängungen für das Knopflochband da gelöst habe. vielleicht lässt sich das bei einem Stack so besser trennen, etwas Brückenbildung stört hier ja optisch nicht.
    Ich benutze den Prusa Slicer auf dem mini, simplify3d auf dem Dremel….wobei ich mich mit zweiterem viel besser auskenne. Den mini habe ich erst seit 2-3 Wochen….

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #6396
    AvatarSpeedy
    Teilnehmer

    Die Idee, die Schilder abzugeben hatte ich ja in dem anderen Thread auch schon.
    Bestünde denn die Möglichkeit, dass ihr diese auch abgebt?
    Natürlich nicht geschenkt sondern zumindest gegen den Selbstkostenpreis?

    #6398
    GeorgGeorg
    Moderator

    Muss der Benny entscheiden, er hat das Plexiglas in Privatauslage bestellt.
    Eine Art Eierautomat für die shields und das Knopflochband wäre ja eine Idee 🙂

    #6399
    AvatarSpeedy
    Teilnehmer

    Das wäre tatsächlich eine Mega gute Idee. Wir geben den Organisationen einfach Bescheid, dass es diesen Automaten gibt und die können sich dort Versorgen.
    Dann kann man auch nichts mehr Nachverfolgen und es gibt keine juristischen Folgen 😉

    #6400
    GeorgGeorg
    Moderator

    Ganz so einfach wird es leider nicht gehen….sind doch in Deutschland. Ich denke so ein Automat wird als eine Art Shop gehandelt. Auserdem braucht man auch erst mal einen Automaten. Zudem kann man die Shields nicht so einfach gegen Spenden auslegen,ich glaube in Notlagen nicht mehr an die Ehrlichkeit mancher Mitmenschen, da reicht ein Blick auf Ebay um diesen Glauben zu verlieren.

    #6401

    was bezüglich des gelasterten shields auch eine idee wäre, dieses zum materialpreis abzugeben und zu verkaufen. viele schnippel sich da ja mit laminier oder deckblatt folie was zusammen oder fragen woher man die folien für das prusa shield hat.. das würde zumindest auch die kosten reinholen solange noch so viel bedarf ansteht

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 273)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.