Do-It-Yourself Gesichtsschutz „FaceShield“

Unser Beitrag in Zeiten des Corona-Virus –
„Do-It-Yourself FaceShield“

Wir sind auf einen genialen Beitrag gestoßen, wie WIR MAKER mit einfachen Möglichkeiten in der aktuellen Situation Krankenhäuser, Altenheime, mobile Dienste usw. beim Kampf gegen COVID-19 unterstützen können!

Unsere Freunde bei PRUSA haben gemeinsam mit der großen MAKER-Community einen Gesichtsschutz entwickelt, der Pflegekräften und Ärzt*innen Schutz bietet. Da die aktuellen Bestände oft nicht mehr ausreichen, ist diese DoItYourself-Lösung eine großartige Chance, der entstehenden Notlage entgegenzuwirken!

Der Gesichtsschutz ist ein entscheidendes Mittel im Umgang mit Infizierten, da Mund, Augen und Nase durch das Schild abgeschirmt werden.
Mit unseren 3D-Druckern und einem Lasercutter können wir alle notwendigen Teile hierfür herstellen. Durch unsere MAKER-Szene haben wir die Chance, gemeinsam, jeder mit seinen Möglichkeiten, bei diesem großartigen Projekt mitzuwirken.

Hier auf unserer Seite wollen wir so weit wie möglich relevante Stellen vernetzen: MAKER, Pflegekräfte und Ärzt*innen, öffentliche Einrichtungen usw.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!
Lasst uns in diesen Zeiten gemeinsam einen Beitrag leisten!

Euer OPEN-DIY-Team


Jeder 3D-Drucker hilft aktuell und kann Leben retten!

Wenn wir es schaffen würden, 300 Drucker, eine Woche non-stop laufen zu lassen, so könnten wir zusammen in einer Woche bis zu 10.000 Shields produzieren!

Wir sind eine lokale Initiative und agieren im LKR Esslingen und Umgebung. Dennoch: Jede*r ist bei uns willkommen! Wenn Du uns vor Ort unterstützen willst oder lokaler Bedarfsträger bist oder schlicht mehr erfahren magst – gerne weiterlesen!

Hinweis: Es bilden sich aktuell immer mehr solcher lokaler Initiativen. Das ist genial und wir freuen uns riesig darüber! Vielleicht macht es für Dich auch Sinn, hier zu schauen, wer bei Dir vor Ort etwas gestartet hat und Dich dort einzubringen: https://www.makervsvirus.org/de/

Hier unser Konzept

Zu Beginn: Wir sind überwältigt! Die Bereitschaft, zu unterstützen, ist riesen groß! Daher an dieser Stelle: DANKE, DANKE, DANKE an Euch alle für Eure Unterstützung!

Aktuelle News und Einblicke auf unserer neuen Facebook-Seite: https://www.facebook.com/opendiyprojects/

Aktuell drucken wir schon mit ca. 100 Druckern – wir wissen es nicht genau, da sich soooo viele melden – Ihr seid der Hammer! Der Ausdruck eines Sets dauert ca. 2-3h. Mit vielen Druckern und ein paar Durchläufen am Tag können wir, Stand heute, ca. 1.000 Sets pro Woche herstellen. Mit der Unterstützung weiterer MAKER lässt sich diese Anzahl nach oben ausbauen.

WICHTIG: Wir sind für jede Unterstützung dankbar. Regionalverbände von Hilfsorganisationen (DRK, Malteser, Klinikverbände usw.) haben allein bei uns vor Ort immensen Bedarf mitgeteilt. Aus diesem Grund werden wir zunächst und bis auf Weiters nur Bedarfe in der Region Esslingen und Umgebung bedienen können. Bitte berücksichtigt, dass wir das Ganze ehrenamtlich machen.

Wir haben uns für non-profit ausgesprochen, werden aber Materialkosten an die Bedarfsträger weiterreichen.

Alles zu Ablauf und Organisation –>hier<– zu lesen!

Wer mehr über diese Initiative erfahren möchte, darf sich gerne in unserem Forum einlesen. Wer ganz konkret mitwirken mag, melde sich bitte über unser Kontaktformular. Ihr erhaltet dann alle nötigen Infos.
Ebenso bitten wir Bedarfsträger aus der Region, sich über das Kontaktformular zu melden.

Aktuell drucken wir die Version PRUSA RC1, RC2, RC3 und seit 1.4.2020 unsere Version OpenDiy-V1
Unsere neue Version kommt mit nur 30% der Druckzeit sowie Materialverbrauch im Vergleich zu dem RC2 aus! Diese OpenDiy-V1 erfüllt alle Grundlagen welche mit den Hilfsorganisationen gemeinsam abgestimmt, getestet und freigegeben wurde.
Hier der -> Download <- inkl. verbessertes Laser-Shield!

Das Visier oder auch Laser-Shield genannt, haben wir auch ein wenig in Absprache optimiert. Es hat nun eine Höhe von 210mm und die äußeren Löcher haben kleine Rastungen erhalten, was ein Regelmäßiges wechseln und bessere Austauschen möglich macht.
Die Datei liegt (in ca. 2h) auch in unserem Download Ordner mit bei.


Für alle, die uns unterstützen, bitte sendet uns ein Bild von euch mit eurem Drucker zu! Warum? –> hier <– zu lesen!

Nutzt bitte unser Kontaktformular wenn Ihr uns unterstützen wollt oder Bedarfsträger seid

Dein Name

Deine E-Mail-Adresse*

Deine Nachricht*


Wie kann man unsere Aktion FaceShield unterstützen?
wir haben einen Spendenbutton eingerichtet, von diesem Geld werden wir Material kaufen und dafür sorgen, dass wir so viel wie möglich FaceShields produzieren!

(Hinweis: Eure Spenden werden durch EagleEi Flight Systems direkt und in vollem Umfang an Open DIY Projects weitergereicht.)

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen Firmen und Organisationen für ihre Unterstützung bedanken! Ihr leistet Großartiges!

DANKE an:

Hörbert für all die Unterstützung in der Organisation, aber vor allem für Euer Team und für Euren geilen Laser! 😉

Ohne die Firma Fohhn Audio AG aus Nürtingen hätten wir nicht die Kapazität, dies alles zu stemmen und zu koordinieren – vielen Dank für alles!

Mit Euren Materialspenden können wir unsere unzähligen MAKER bei Laune halten, Danke an Bavaria Filaments sowie Material4Print für Eure großzügigen Spenden!
Ebenso an procatec für die Bereitstellung von Filament und einer mega großzügingen gratis Open-DIY Gutschein Aktion!


 

So sieht unser Gesichtsschutz dann im Einsatz aus

LIVE aus einem unserer Drucker…..