WiFree Flightcontroller und die Firmware

Open DIY Projects Stuhlkreis WiFree Copter WiFree Flightcontroller und die Firmware

Dieses Thema enthält 162 Antworten und 33 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Mickes vor 1 Monat, 1 Woche.

Ansicht von 13 Beiträgen - 151 bis 163 (von insgesamt 163)
  • Autor
    Beiträge
  • #4565

    maniman2
    Teilnehmer

    Hallo Leute,

    verfolge dieses super Projekt nun schon lange und hab mir nun endlich selbst eine Drohne mit dem 3D Drucker gedruckt! Gedruckt hab ich mir den Spyda 500 Hexacopter (thingiverse) und den Rest wollte ich genau nach eurer Anleitung bauen. Als FC habe ich den SP Racing F3 Deluxe gekauft mit OSD und GPS (OSD und GPS heb ich mir aber für später auf und ist noch nicht angeschlossen).

    Nach den ganzen rumgelöte versuche ich nun seit Tagen den Copter steuern zu können.
    Im INAV Configuratur habe ich meinen HEXA U Mix erstellt und nach besten Wissen und Gewissen konfiguriert. Die Motoren kann ich bereits alle im Konfigurator drehen lassen. Allerdings vom Rasp. Zero W (neuestes Image von euch)in Verbindung der App kommt nichts an und ich weiß nicht mehr weiter. (Wlan ist natürlich verbunden)

    Kann man irgendwie die Verbindung Handy – Rasp. – FC „testen“?
    Im Anhang hätte ich eine PDF Datei mit Verkabelung und Screenshots von INAV, wäre nett, wenn mal jemand einen Blick drauf werfen kann! =)

    Ein Missgeschick ist mir passiert:
    Zum Verbinden von +5V und GND bzw GND und RX/TX habe ich kleine 2 polige Steckverbinder gekauft, welche von „Werk aus“ falsch gepolt waren, obwohl man diese nur in eine Richtung anschließen kann..super..da ich an das natürlich nicht dachte, waren RASP und FC falsch rum gepolt an +5Volt vom Power Board angeschlossen. bzw. TX/RX war kurzeitig an GND. Kann das etwas beschädigt haben? Bzw. gibts eine Möglichkeit das zu prüfen? Ansonsten wären mir noch keine Fehlfunkt. aufgefallen. Bis auch mein Problem natürlich..

    Danke!

    MfG
    Manuel

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #4568

    susu12
    Teilnehmer

    Ich bekomme sie einfach nicht zum laufen. Wie kann ich den die INAV 1.6 instalieren?

    #4569

    susu12
    Teilnehmer

    Die Motoren sprächen nicht über die APP an. Aus INAV oder Cleanflight heraus dagegen geht es. D.h. es kommt vom Raspi kein Steuersignal zum FC.
    Habe aber bereits alles ausprobiert. Ist an Uart 2 dran, habe aber auch schon Uart 1 und die SoftSerials probiert, alles ohne Erfolg.

    Was mir auffiel ist aber das wenn ich in INAV auf MSP RX input geh (Receiver Mode) kann ich bei den modes kein AUX1 o.ä auswählen. Gehe ich auf PPM RX input gibt es diese Auswahl. Bringen tut es aber nichts.

    Jemand ne Idee? Ich komm einfach nicht weiter.

    LG

    #4570

    susu12
    Teilnehmer

    So habe ich es bisher verbunden

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #4584

    susu12
    Teilnehmer

    Okay, habe es nun hinbekommen. Motoren sprechen nun auf die App an.
    Allerdings reagiert die Drohne nach ca. 15-20 sec nicht mehr auf die Gas-Regelung, d.h sie gibt Vollgas egal ob man wieder auf motoren aus oder armed geht und reagiert erst 20sec später wieder.

    Deshalb kann ich sie bisher noch nicht fliegen lassen, da sie so unberechenbar wäre.

    Hat vielleicht jemand INAV 1.7.2 mit MSP und würde das hier bereitstellen?

    Vielen Dank

    #4587

    DH
    Teilnehmer

    Möglicherweise wird der failsafe-Zustand ausgelöst. Überpruf mal die failsafe-Einstellungen, insbesondere der throttle-value. Könnte vielleicht daran liegen, dass die Motoren dann nicht mehr auf die Gasregelung reagieren und erst nach einer gewissen Zeit wieder ansprechbar sind.
    Gruß
    Dieter

    #4588

    susu12
    Teilnehmer

    Das wars scheinbar, Danke👍. Nur der Failsafe geht nicht😂.

    Was muss ich da in den Modes einstellen bzw bei failsafe direkt. Möchte gerne failsafe land aber es passiert aktuell rein gar nichts wenn ich auf Failsafe klicke.

    #4589

    DH
    Teilnehmer

    In den Modes-Einstellungen muss failsafe aktiviert sein. Welche Einstellungen da sinnvoll sind, kann ich nicht genau sagen, hatte selbst diesbezüglich schon mal eine Anfrage hier im forum gestellt, die aber bisher nicht beantwortet wurde. Hängt wahrscheinlich vom FC und der verwendeten firmware-Version ab.
    Bei mir (CC3D, INAV fw 1.6.2) funktionert es jedenfalls, indem ich failsafe auf AUX 2 stehen habe mit range [1200,2100]. Im failsave selbst habe ich „land“ eingestellt und den throttle-value auf einen Wert gesetzt, der einen mehr oder weniger langsamen Sinkflug einstellen sollte. Ist aber dann oft doch nur eine Art verlangsamter Absturz. Wenn der copter dann auch noch disarmed werden soll, muüssen noch entsprechende Werte im kill switch gesetzt werden.
    Die Übernahme meiner firmware-Einstellungen geschieht auf eigene Gafahr, wenn Du damit deinen copter schrottest, übernehme ich dafür keine Verantwortung!
    Gruß
    Dieter

    #4590

    susu12
    Teilnehmer

    Schon mal vielen Dank für die Hilfe.
    Werde ich nacher mal ausprobieren.

    Schönen Sonntag

    #4598

    Malte
    Teilnehmer

    Hallo,
    Wir bauen den WiFree Copter im Rahmen eines Schulprojektes. Die ganze Elektronik haben wir so weit geschafft, über den USB-Port unseres CC3D können wir die Motoren auch problemlos steuern. Nun haben wir aber das Problem, dass wir uns zwar mit dem aufgespannten Wlan des Raspberrys verbinden können, wenn wir aber in der App versuchen die Motoren anzusteuern passiert nichts. Als Wlan-Stick verwenden wir den WL-0151A, mit dem Beta-Image. Aus diesen Gründen wollten wir hier mal um Hilfe fragen 🙂
    P.S.: Die App scheint nicht unter Android 7 zu funktionieren. Falls es also möglich wäre ein Update herauszugeben wäre es toll 😀
    Mfg Malte, Jan-Simon, Max

    #4679

    Mickes
    Teilnehmer

    Hallo Leute,

    erst einmal schönen Dank für das tolle Projekt 🙂

    Ich habe hier einen RaspiZero und als FC eine SpracingF3 verbaut. Firmware ist Inav 1.1.0 vom 10.5.2016

    Konfiguriert mit Inav Konfigurator 1.8.1.
    Es funktioniert zwar alles, selbst mit einem Moga Bluetooth Controler am Handy ist alles wie es soll, aber einen Haken hat die Sache. Die Steuersignale werden mit einer Verzögerung von bis zu 3 Sekunden ausgeführt. Ein fliegen ist so undenkbar. Abgehoben ist er zwar schon, aber durch die enorme Verzögerung der Steuersignale ist er mir unkontrolliert in den Gartenmöbeln gelandet. Hat aber nur einen Propeller gekostet…

    Das Image für den Pi ist das letzte, sowie die App ist auch die letzte aktuelle Version. Als Handy benutze ich ein Samsung S4 da die App unter Android 7 nicht bei mir läuft.

    Was kann das sein? Die Kamera habe ich am Pi noch nicht dran, das gefummel hebe ich mir für den Schluss auf. Bild kommt aber (vorher getestet).

    Gruß Michael

    #4680

    luckybenni
    Moderator

    Moin Mickes,
    versuch es mal mit der MPEG Videokodierung, evtl. bekommst du damit die Latenz von 3 Sekunden runter. Ich vermute das Dekodieren des Videostreams lastet das Gerät so stark aus, dass die Geschwindigkeit der WLAN Übertragung darunter leidet. S4 is ja doch schon ein paar Jährchen alt, ebenso das dazugehörige Android.
    Grüssle, Benni

    #4681

    Mickes
    Teilnehmer

    Hallo beisammen,
    die Lösung für mein Problem ist simpel – KAMERA ANSCHLIESSEN … Vermutlich hat der kleine Raspi verzweifelt versucht die Kamera anzusprechen, und da ich keine dran hatte war er sauer 🙂

    Mein Bluetooth Joystick funktioniert eigentlich ganz gut mit der App. Ich fliege damit auch meinen Parrot Bebop, allerdings zeigt er auch schon mal ungewöhnliche Ausschläge. Wenn ich z.B. Gas gebe, sehe ich in der App wie der rechte Steuerpunkt gleichzeitig mit aussteuert, was er nicht sollte. Außerdem sind die Sticks bei den ganzen Spielecontrollern eher grobschlächtig. Für den Maidenflight habe ich einen handelsüblichen Billigjoystick geschlachtet, und mit zwei Kreuzknüppeln aus einer alten 35Mhz Funke verheiratet. Damit kann man sehr sensibel steuern wie man das so gewohnt ist. Im Trockendock funktioniert das schon mal sehr gut. Ein paar cm hat er in der Küche schon mal geschwebt. Die Tage ist dann der Erstflug draußen angesagt.

    Gruß Mickes

Ansicht von 13 Beiträgen - 151 bis 163 (von insgesamt 163)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.