Bauberichte EagleEi Gimbal 3axis

Open DIY Projects Stuhlkreis EagleEi Gimbal 3axis Bauberichte EagleEi Gimbal 3axis

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #886
    EagleEiEagleEi
    Verwalter

    Hallo Klaus,
    Bei mir hat es auch nur mit viel Tricksen geklappt das BT zum laufen zu bekommen.
    Letztendlich konnte ich die Treiber an meinem Tablet nicht richtig ans laufen bringen, es gab immer zwei COMs ein für RX und eine Für TX. Somit konnte ich die Bluetooth Auto-Konfiguration nicht starten.
    Die Lösung war mit Hilfe von einem anderen PC via USB die Bluetooth Verbindung via Auto-Konfiguration durch zu führen, mit Erfolg. Seitdem konnte ich dann auch mit den Tablet und BT das Gimbal steuern.

    Gruß Benny

    #888
    Flieger-DtFlieger-Dt
    Teilnehmer

    Hmm, es ist merkwürdig – das BT Modul scheint aktiv zu sein, denn mit zwei Laptops (WIN XP) ’sehe‘ ich das Modul in der Bluetooth Umgebung als ‚HC06‘, es lässt sich auch eine Verbindung herstellen, aber es werden keine ‚Dienste‘ erkannt …

    Ich werde es weiter versuchen …

    #890
    Flieger-DtFlieger-Dt
    Teilnehmer

    Ich bin moch ein bischen weiter – das BT Modul lässt sich mit zwei COM Ports verbinden, aber nur mit 9.600 Baud – vielleicht ist das das Problem?
    Ändern kann ich das über die BGC GUI nicht ;-(

    #902
    miatamiata
    Moderator

    Ich hab auch win xp.
    Ließ mal bei mir wie ichs gemacht hab im tread vom board.

    Grüße
    Micha

    #921
    Flieger-DtFlieger-Dt
    Teilnehmer

    Hi –
    ich bin immer noch nicht wirklich weiter gekommen –
    das ’neue BT Modul‘ scheint zu ’senden‘, aber nur mit 9.600 Baud (wie oben bereits beschrieben).

    Ich habe mir einen ‚CP2012 USB Programmer‘ besorgt und konnte damit auch die firmware flashen, aber das BT Modul lässt sich immer noch nicht ansprechen.

    Vielleicht muss ich das vor dem Einbau auf 115.200 Baud setzen – habe aber keine Ahnung wie …

    Schade, aber ich werde den Controller dann wohl ohne die BT Funktion nutzen müssen ;-((

    Gruß, Klaus

    #922
    EagleEiEagleEi
    Verwalter

    Hast du mal versucht via USB das Bluetooth zu konfigurieren mit Hilfe der GuI und dem punkt Bluetooth configure tool? So könnt ich das Modul dann einsetzen.

    Das BT- Module würde ich an deiner Stelle auch erst mal ignorieren, zumal die Einstellungen via USB viel schneller gehen. Ich habe zwar das BT-Modul am laufen, nutze es aber inzwischen garnicht mehr und würde es aktuell auch nicht mehr verbauen.

    #923
    Flieger-DtFlieger-Dt
    Teilnehmer

    Das ist ja das ‚Problem‘ – mit dem BT configure tool wird lt. Ausgabe kein BT Modul ‚gefunden‘ (es werden dabei offenbar alle Baud-Raten ‚abgefragt‘).
    Das merkwürdige ist nur, das in meiner Bluetooth-Umgebung das HC06 Modul mit ‚Dienst B‘ angezeigt wird …

    Mit Töchterchens Laptop und WIN7 ’sehe‘ ich sogar das HC06 mit zwei virtuellen BT COM-Ports, ebenfalls finde ich die beiden COM-Ports in meiner BT-Umgebung auf meinem MAC …

    Wie geschrieben, ich ‚gebe erst einmal auf‘ …, wäre ganz nett gewesen, zumal es ja anscheinend sogar eine iPhone app gibt 😉

    #934
    miatamiata
    Moderator

    Das Thema wäre doch prima im Storm-Tread, falls noch einer mal vor dem Problem steht, nicht?

    So, mein Hexa ist zurück gebaut auf Center-Halter.
    Etwas provisorisch, aber ich wills erst mal testen bevor ich mich verkünstel. Hab noch paar weitere Ideen. Irgendwann soll eh mal der ganze Hexa aus Holz… irgendwann.
    Nun tut alles fast wie es soll erstmal. Ich optimier aber weiter… macht Spaß.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #940
    EagleEiEagleEi
    Verwalter

    Hi Micha, das sieht ja schonmal sehr beeindruckend aus! Respekt! Die Bilder hast du wohl angehängt, falls du die weg haben möchtest kann ich dir helfen.

    Gruß Benny

    #943
    miatamiata
    Moderator

    Hier noch mein erster Versuch bzw Konfiguration mit Gimbal am Ausleger.
    Bisschen nachdenken hätte nicht geschadet. Denn das kann ja nicht besser sein so…
    Also das hier ist nun Vergangenheit.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #989
    EagleEiEagleEi
    Verwalter

    Nabend Allerseits,
    es wurde die Frage gestellt „ob evtl. das EagleEi 3axis auch mit dem Flugakku beschwert werden könnte um den Vibrationen entgegen zu wirken?“
    Antwort: JA, bereits inklusive!

    Das 3axis habe ich so konstruiert, dass durch längere Abstandsbolzen der Flugakku einfach auf die obere Dämpferplatte geschnallt werden kann.
    Somit wirkt das Gewicht des Akkus direkt auf das Gimbal ein und bekommt dadurch eine höhere Massenträgheit! …. eine schwäbische Lösung „mit vorhandenem Zuigs ebbes gscheids druss macha! ;-)“

    Siehe Bilder:

    Viel Spaß!

    #993
    GeorgGeorg
    Moderator

    Er sieht ein Problem und und löst die Lage. Das ist des Schwabes größte Gabe….
    Respekt vor dieser ausgeklügelten Konstruktion.

    #1003
    EagleEiEagleEi
    Verwalter

    Hier noch ein schnelles Filmchen ohne jegliche Bearbeitung, um zu sehen wie das EagleEi 3axis ungeschönt arbeitet.

    #1035
    AvatarPlattenwerk
    Teilnehmer

    Ich habe den Holzbausatz fertig. Als Kleber hab ich UHU Kraftkleber genommen – der hat 5 Minuten ‚offene‘ Zeit.

    Mein Tipp: wenn man die im nächsten Schritt zu verklebenden Teile während des aktuellen Klebevorgangs ‚trocken‘ einsetzt, ist die Passung viel besser. Die relativ lange offene Zeit des Klebstoffs hilft da latürnich auch.

    #1036
    AvatarPlattenwerk
    Teilnehmer

    Es geht voran: Banggood hat geliefert! Während ich 2014 acht Wochen auf Motoren warten mußte, klappte es diesmal binnen vier. Die ’shippen‘ jetzt bestimmt per Ruderkahn mit 2 Ruderreihen – anders kann ich mir die Blitzlieferung nicht erklären ;o)))

    Wegen des Kabelaustritts der Motoren musste ich an 2 (Gimbal)Stellen etwas wegdremeln (Fotos folgen).

    Den Jaw-Motor habe ich mit Heißkleber besonders fest (hopffentlich) eingeklebt: am Slow Stick wird das Gimbal wie bei einem Kopter hängen, am Albatross ’steht‘ es auf der Tragfläche. Der Pan-Arm erlaubt das, nur muß der Motor fest sitzen.

    Ich fürchte daß die Kabelei mitunter zu kurz wird. Kann ich in der STorM32-Steuerung die maximale Auslenkung begrenzen?

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 43)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.