Fragen und Einstellungen rund um den 3D-Druck

Open DIY Projects Stuhlkreis Corona-Virus FaceShield Fragen und Einstellungen rund um den 3D-Druck

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #6486
    AvatarKrusty80
    Teilnehmer

    Hi zusammen ! Ich drucke im Moment die V 1.1. das Ergebnis sieht auch super aus. Leider dauert ein Ausdruck 2Stunden 40 Minuten . Drucker ist der Ender 3pro mit esun Pla, als slicer benutze ich cura in den Grundeinstellungen . Gibt es Einstellungen damit der Druck schneller geht? Wäre für jeden Tip dankbar.

    #6491
    AvatarSascha77
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, beim Drucken auf dem Ender 5 mit PETG werden an einigen Stellen „Punkte“ mit gedruckt, die ich dann manuell wieder entferne, da scharfkantig. Liegt das ein einer fehlerhaften Einstellung des Druckers? Drucktemperatur 225°C, Druckbett 85°C.

    Vielen Dank!
    Sascha

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #6493

    @Krusty80: schreib doch mal grob deine wichtigsten Daten nieder. ich drucke auf dem Ender5 (mit PETG!): 0,25 layer height, 3 Perimeter, 5% Infill (20% bei PLA), 60mm/s, 200mm/s Travel.
    Bei 2 Shields gleichzeitig komme ich auf genau 4h. PLA kannste den Speed bei gut eingestelltem drucker auch noch locker auf 80mm/s hochdrehen (temperatur entsprechend auch erhöhen.

    @Sascha77: schau mal auf deinen Drucker was er an den stellen macht. bleibt er stehen und lässt material raussiffen oder sind da die retract punkte? druckst du über USB oder SD Karte?

    Grüße

    #6494
    Avatarm1Ch186
    Teilnehmer

    @Krusty ich drucke auf dem Ender 3 Pro, mit einer 1 mm Nozzle das Material PLA und mit ein paar Einstellungen komme ich auf 40 Minuten pro Stück. Falls du eine 1mm Nozzle hast,kann ich dir gerne den gcode senden. Gruß

    #6497
    AvatarTobias J
    Teilnehmer

    Ich drucke mit meinem Ender 3 gerade 1 Headband in ca. 45 min. Bei 2 Stück sagt der PrintTimeGenius in OctoPrint sogar nur 1h17min. Das .curaprofile hab ich angehängt. Wie der Dateiname vermuten lässt drucke ich PETG. Die Temperatur muss bei der Geschwindigkeit natürlich relativ hoch sein, aber ich habe keine Probleme mit underextrusion, weil der Exdruder nicht so viel Material durchgehauen bekommt. D.h. es würde vielleicht sogar noch schneller gehen.
    Viel Erfolg beim Experimentieren!

    #6498
    AvatarTobias J
    Teilnehmer

    Mal wieder die Sache mit dem Anhang. Jetzt als .zip

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #6500
    AvatarKrusty80
    Teilnehmer

    @m1Ch186 Eine 1mm Düse hätte ich da ! Wäre super wenn du mir mal den G Code zuschicken könntest .!

    #6513
    Avatarm1Ch186
    Teilnehmer

    @Krusty80

    Hier ist die Datei, bitte benutz PLA ich habe den Speed etwas rausgenommen, den kannst du ggf. ja noch nachträglich erhöhen, in der Version dauert der Druck 47 Minuten.

    ——-

    1 mm Nozzle ist hier für Pflicht!

    ——–

    Lass mich wissen wie es bei dir raus kam, bin gespannt! Gruß

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #6516
    Avatarsprayinpaint
    Teilnehmer

    @Sascha77

    Du könntest mal versuchen die Temperatur um 5°C zu reduzieren und dann vergleichen. Sieht so aus, als ob während der Bewegung etwas aus der Düse läuft.

    Grüße Daniel

    #6517
    AvatarKrusty80
    Teilnehmer

    Werde heute Nachmittag die Düse mal umbauen und dann testen . Danke für die Hilfe 👍😷

    #6519
    AvatarSascha77
    Teilnehmer

    @Daniel werde die Temperatur zurücknehmen.

    @superperf-3dprint, der Drucker bleibt nicht stehen, ich gehe davon aus, das die Punkte durch „Stringing“ verursacht werden. Bekomme das einfach nicht weg. Zum Glück haben die Kinder gerade Ferien und kleine Finger, die dürfen die Punkte abschleifen 😉 .
    Habe sowohl über die SD-Karte als auch über den Computer gedruckt, ist eine Vorgehensweise vorzuziehen?
    Die Extruder Steps habe ich im Vorfeld kalibriert, macht leider keinen großen Unterschied.

    Vielen Dank für eure Unterstützung.
    Sascha

    #6520
    AvatarMr. T
    Teilnehmer

    Ich hätte auch mal auf zu viel Temperatur getippt. Bei mir sieht es auch nicht viel besser aus. Habe eine alte angefangene Rolle aufgebraucht. Hatte auch viel stringing, aber das kann man wenigstens abflammen, die Blobs nicht.
    Laut Internet können die Blobs viele Gründe haben (u. A. auch zu hohe Druckgeschwindigkeit, zu feuchtes Filament, zu geringer retract, coasting nicht eingeschaltet,…)
    Hatte auch den Eindruck das ein aktiviertes mesh bed leveling an meinem Drucker die Druckqualität verschlechtert.
    Aber jetzt muss ich erst mal auf neues Filament warten. Da kann ich mal schauen wie ich die Blobs am besten Schleife. -.-‚

    #6521
    Avatarm1Ch186
    Teilnehmer

    Hier mal was kurioses:

    1 Bild: Heute Nacht vor dem ins Bett gehen – Alles ok!
    2 Bild: Heute Morgen die Frau sagt: Schatz da stimmt was bei deinem Drucker nicht!
    Ich: „Ach der Ender schon wieder“, Sie – „Nein der Große!“
    3 Bild: Ohne Worte…
    4.Bild: Ohne Worte…
    5 Bild: Ohne Worte…
    6 Bild: Naaaah wer bekommt das von euch hin?

    Gruß Micha

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #6544
    AvatarKrusty80
    Teilnehmer

    @ m1ch186. Hab es mal mit deiner Datei und der Düse probiert. Beim Drucken zieht er bei jedem Ansatz Fäden . Die Schrift ist kaum zu lesen und irgendwie alle Konturen sehr unsauber . Werde es morgen mal probieren die Temperaturen anzupassen .

    #6545
    AvatarDerGlanz
    Teilnehmer

    @ m1ch186..wenn Du sowas machen willst bekommt es nie hin..aber wer kann schon sagen er hat einen Spulenhalter aus funktionierendem USB Stick…😂

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 47)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.