Fragen und Einstellungen rund um den 3D-Druck

Open DIY Projects Stuhlkreis Corona-Virus FaceShield Fragen und Einstellungen rund um den 3D-Druck

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #6136
    Avatarweb2000
    Teilnehmer

    Drucke momentan heatband rc2.

    Es gibt ja RC3, soll besser und schneller zu drucken sein.

    Wo finde ich das ?

    #6137
    #6165
    Avatarftzhurrey
    Teilnehmer

    Hat jemand ne Idee wie ich mit meinem Anycubic i3 Mega S zwei OPEN-DIY-V1 auf einmal drucken kann?
    Wäre schade wenn ich immer nur eine machen kann.
    Druckbereich 210 x 210 x 205 mm

    #6172
    Avatarmty55
    Teilnehmer

    Moin zusammen,
    bei welcher Temperatur druckt ihr das @Procatec PETG? Lieferung ist gestern schon angekommen, Danke!
    Habe einen Temptower bis 245°C gedruckt, das PETG von Spectrum und dasFilament kommt bei 235°C gut raus, das Procatec scheint höhere Temps zu brauchen?
    Layerhaftung ist auch bei 245°C noch nicht wirklich gut…
    Lüfter habe ich shcon von 30 auf 20% runter, PLA drucke ich bei 205-215°C und 60% Lüfter

    Hab ich noch was übersehen?

    Layerhöhe hab ich bei 0,24

    #6174

    @mty55 versuch mal den lüfter komplett aus zu lassen. ggf. den flow noch etwas höher. Layerhöhe würde ich von 0,24 auf 0,25 stellen (Prusa gibt diesen zb. so an) das kann dann alles schon eine Verbesserung bringen

    #6215
    AvatarPARAREgmbh
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    wir haben die Möglichkeit eine große Anzahl an Teilen im SLS-Verfahren herzustellen. Gibt es bereits Erfahrungen mit der Herstellung der Komponenten aus PA12?

    #6226
    Avatarmty55
    Teilnehmer

    moin zusammen, meine Versuche das eisblau petg zu drucken haben bislang relativ viele fehlschläge verursacht, habe Temperaturen bis 255 hoch getestet.

    auf meinen Anruf beim Hersteller hin hatte ich einen gutes und freundliches Gespräch, das Material stammte aus einer vorserie (finde ich toll dass es noch einem guten Zweck zugeführt werden sollte) und wurde nicht intensivst getestet, eigentlich sollte es mit 235 druckbar sein.
    Trotz alledem, mein 200-250°C temptower ist schon vom angucken auseinander gebröselt, entsprechend die Schilde auch sehr druckempfindlich und haben geknackst wenn man sie mit den Fingern zusammen gedrückt hat.

    Hatte schon fast aufgegeben, und dann noch mal eine Idee ausprobiert…
    Statt der 0,4 habe ich eine 0,5mm Düse genommen und das ganze sieht schon deutlich besser aus.

    Entsprechend meine Empfehlung für das Eisblau unbedingt mit 0,5 mm Düse und 245 Grad drucken, Bett habe ich auf 80°

    #6308
    AvatarDundee
    Teilnehmer

    Sers allerseits,
    hat bereits jemand Erfahrungen mit ABS gemacht?
    Taugt das Material für den Bügel? Es ist ja doch relativ steif im Vergleich zu PETG/PLA.
    Habe hier noch zwei angefangene Rollen rumliegen, die sonst kaum wegkommen.

    Grüße
    -Dundee

    #6453
    Avatarweb2000
    Teilnehmer

    Hallo, habe ein wenig Probleme beim Drucken des Faceshield V Y1.

    Die Fläche die am Kopf anliegt ist sehr dünn (siehe Bild).

    Benütze Cura 4.5 und einen Tevo Tornado. Das Filament was ich benütze hab ich vom Hub. Ist so grau, leider keine Bezeichnung. Habe mit verschiedenen Temparaturen probiert brachte keine große Veränderung. Hat jemand Tip’s ?

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #6455
    Avatarweb2000
    Teilnehmer

    Ups, falscher Anhang…

    #6456
    Avatarweb2000
    Teilnehmer

    nochmals..

    #6460
    Avatarwildehilde75
    Teilnehmer

    ,

    #6462
    Avatarweb2000
    Teilnehmer

    So möglicherweise liegt es am Temparatursensor vom Druckkopf. Dieser ist nicht mehr festgeklebt und misst falsch. Hätte jemand einen Tropfen zum wieder festkleben für mich übrig? Wohne in E’weiler und arbeite in Frickenhausen. Könnte abholen oder über Ebby Hub ? Wäre sehr praktisch.

    #6467
    AvatarDerGlanz
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    Drucke die Shields mit SUNLU PETG auf ein AnyCubic I3 Mega, ich hab den Drucker schon eine weile vernachlässigt und für den Zweck, wieder ausgegraben und gerichtet. Habe aktuell enormes Problem mit stringing, die Teile sehen auch dementsprechend aus. 🙁 Temp bin ich bei 235 Grad, absenkten der Temp brachte nix, höher als 235 bin ich noch nicht gegangen, da der Temptower gut war. Lüfter hab ich auch schon an und aus geschalten, keine unterschied, Layerhöhe hab ich aktuell auf 0,3mm und eine Geschwindigkeit von 50mm/s.
    Hat einer eine Grobe Einstellung für den Any ?

    Gruß Dirk

    #6472
    Avatarsprayinpaint
    Teilnehmer

    Ich drucke mit meinem Any zur Zeit mit folgenden Einstellungen:
    Layerhöhe 0,25mm
    Justierung Z-Naht Kürzester/Naht intelligent verbergen
    Füllung 15%
    Temperatur auf 220°C
    Druckgeschwindigkeit max 40mm/s
    Bewegungsgeschwindigkeit 150mm/s
    Einzug 5mm
    Einziehen bei Schichtänderung: ja
    Combing: nicht in Aussenhaut
    Vor Aussenwand zurückziehen: ja
    Z-Sprung beim Einziehen: ja
    Z-Sprunghöhe 0,1mm
    Lüfterdrehzahl ca 70% (Sunonlüfter)

    Grüße Daniel

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 47)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.