Bauberichte GlobeFlyer

Open DIY Projects Stuhlkreis GlobeFlyer Bauberichte GlobeFlyer

Dieses Thema enthält 82 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar niclas.le vor 1 Jahr, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 83)
  • Autor
    Beiträge
  • #2247
    Georg
    Georg
    Moderator

    Jetzt montiert Ihr die Seitenteil Befestigungsklötze mit der Abstandsplatte nach aussen.
    (eventuell mit einer kleinen Feile Klebereste entfernen)
    Reihenfolge:
    Klötze auf die Mittelframe stecken.
    Von unten eine m3/35 Senkschraube durchführen, 10mm Abstandshlter, dann durch den Klotz schrauben.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2250
    Georg
    Georg
    Moderator

    Und zu guter letzt, die Oberplatte und die Seitenteile.
    4 Stück 10mm Abstandshalter über die gerade eingedrehten Schrauben, Oberframe aufschrauben mit 8 M3 Selbstsichernden Muttern anschrauben.
    Seitenteile befestigen (in die Nuten einklipsen, und eventuell Muttern etwas lösen) mit 4 stück M3/6 Senkschrauben festschrauben.
    Plexiglas einkleben, so wie alle weiteren Anleitungen können hier ja noch folgen. Dies zeigt unseren optimierten Aufbau der GlobeFlyer frame V1.1

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2253
    Georg
    Georg
    Moderator

    Hoffe Euch einen kleinen Eindruck und eine Hilfestellung zum / vom GlobeFlyer V1.1 gegeben zu haben. Gustelp89 hat sich hier richtig ins Zeug gelegt, dafür dient ihm höchster Respeckt. Auch der kleine Fehler mit den zu dicken Seitenteilen wird behoben, Material wird wohl schon bestellt.
    Die Idee zur Version 1.1 kam uns beim letzten Stammtisch, als wir noch Torsions schwierigkeiten der Version 1.0 mit Alu L -profilen gelöst haben, und dies nicht als Endlösung stehen lassen wollten. Also habe ich konstruiert, und gustelp89 gefräßt.
    Jetzt ist die Torsionproblematik absolut kein Thema mehr. Die Frame ist steif wie ein Brett. So lernen wir halt alle zusammen.

    #2254
    Avatar
    gustlp89
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, Hallo Georg,
    Material soll Mittwoch oder Donnerstag angeliefert werden.
    Kann dann nächstes Wochenende die Maschine anwerfen. Dann sollten die neuen Seitenteile bis zum Stammtisch fertig sein.

    Wenn dir noch was an den Bauteilen aufgefallen ist, geb mir bescheid, dann kann ich das in die CAD und G-Codes übernehmen.

    Hoffe mit den 1,5mm Material haben wir bei der Torsion auch gewonnen.

    Grüße Gustlp/Christian

    #2255
    Avatar
    gustlp89
    Teilnehmer

    Gute Neuigkeiten,
    hab 12 Seitenteile noch aus dem Restmaterial rausbekommen:
    Gustlp89 / Christian

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2269
    Georg
    Georg
    Moderator

    Du bist der Wahnsinn 🙂 Voller Einsatz hier, so Produktiv sind nichtmal die meisten Firmen hier in der Umgebung…. nun ja, vielleicht weil wir nicht ISO zertifiziert sind 🙂
    Habe auch mal weitergemacht. Jetzt kommen wir zum Aufbau der Motorhalter.
    Das erste Bild zeigt die Teile, diese wieder an den Klebeseiten anschleife, reinigen, und mit Sekundenkleber zusammenzittern 🙂
    Es empfiehlt sich die Teile durch schleifen Passgenau einzupassen.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2273
    Georg
    Georg
    Moderator

    Damit der Motor nacher nicht wackelt, muss die Motorhalteplatte auf dem Ausleger aufliegen. Hier könnt Ihr passgenau Schleifen, oder wie ich mit Unterlagscheiben arbeiten.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2277
    Georg
    Georg
    Moderator

    Jetzt werden die Befestigungslöcher mit 3,5mm aufgebohrt, und die Motoren können mit M3/25 Schrauben befestigt werden. Achtet darauf das die Motorwicklung nicht beschädigt wird! (habe keine M3/25 Schrauben, musste kürzen)

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2280
    Georg
    Georg
    Moderator

    In die 15mm Rohre passen Kiss 18A, oder 20A Bel Heli ESC hinein.
    Bei größeren Reglern sollte man die Motorkabel lang genug lassen, da diese in die Hauptframe wandern. Die Gumitüllen diehnen zum Schutz.
    Montiert werden die Ausleger immer mit dem Seitenloch zur Frame (zusammengeklapter Zustand). Kurze Ausleger vorne, lange hinten.
    Vorne braucht man: M3/35 Senkschraube, M3 Mutter, 12mm Abstandsbolzen, M3 Mutter selbstsichernd. Hinten nur M3/20 Senkschraube und M3 Mutter selbstsichernd.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2284
    Georg
    Georg
    Moderator

    Beim Klappen entsteht ein Abrieb am Alurohr von der Linsenkopfschraube. Habe meinen Globflyer aber bestimmt schon 300 mal geklappt, und die Ausleger halten immernoch fest. Allerdings wäre ich hier jedem sehr Dankbar, der diese Schrauben in Kuststoff besorgen könnte.
    Suche ISO 7380 Linsenkopfschraube M3/8 in Kuststoff

    #2298
    Nero
    Nero
    Moderator

    Kleiner Teaser: coming soon Aufbauanleitung in schön (sorry Georg :P) meinen Respekt an dieser Stelle an den Gustel, wirklich eine Glanzleistung unbezahlbaren Ausmaßes! Danke für die tollen Frames 🙂

    #2300
    Georg
    Georg
    Moderator

    Alles gut 🙂 Freu mich wenn unser Projekt ins richtige Licht gerückt wird 🙂
    Benny hat Kunststoffschrauben besorgt welche ich heute testen wollte, hätte ich sie nicht in der Arbeit vergessen 🙁 Sehen aber gut aus, und ich habe sie jedem Bausatz beigestellt.
    Jetzt sind auch schon alle vier der Bausätze vergriffen. Habe allen noch die richtigen Schrauben, in den richtigen Längen beigelegt, plus etwas mehr zum abdrehen 🙂
    Wollte soeben auch die aktuellen Zeichnungsdaten zum Download hochladen, doch leider erkennt mein alter Laptop (der mit dem Zeichenprogramm) seine Festplatte nicht mehr. Scheint wohl ein schwarzer Tag zu sein.
    Nun ja, immerhin haben wir mit Nero einen guten Mitstreiter im GlobeFlyer projekt gewonnen. Zu dem hat er ein richtiges Talent für gute Bilder, viel Motivation und schon Erfahrung mit Quadcoptern 🙂

    #2302
    Georg
    Georg
    Moderator

    Servus zusammen….
    Gestern hat wohl meine Festplatte nach ca. 8 Jahren sein Leben beendet.
    Zum glück habe ich alle GlobeFlyer Daten erst vor 3 Tagen gesichert. Werde den Rechner neu Aufbauen, dann gehen die Daten online.
    Habe auch die neuen Kuststoffschrauben getestet. Alles Rastet super ohne Abrieb, leider haben die Schrauben einen zu großen Kopf, und die Frame verbiegt sich ziemlich stark. Sie macht dies gut mit, dennoch würde ich empfehlen, die Schraubenköpfe mittels Schleifpabier und Akkuschrauber etwas zu modifizieren. (siehe Bild)
    Das Kleben der Plexiglasplatten gestaltete sich etwas schwieriger. Hier durfte ich viel anpassen, und mit Sekundenkleber versaut man schnell die Durchsicht. Vielleicht habt Ihr eine bessere Idee zwecks Kleben 🙂
    Habe vom Gustelp89 die neuen Seitenteile bekommen. Diese habe ich mit zu der Frame gepackt (optional). Leider ohne Aufdruck, dafür nur halb so schwer. Danke an dieser stelle dafür !!!!

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2310
    Georg
    Georg
    Moderator

    Zu guter letzt kommen wir zum Landegestell. Hier ist wieder viel Schleifarbeit erforderlich. Leider gehen Zinkenverbindungen mit einer CNC nicht so gut wie mit einem Laser. Die Teile werden passend gefeilt, und anschließend verklebt. Das Pilzband wird der länge nach halbiert, und auf die unterseite des Kopters, so wie an dem Landegestellauflagen befestigt. Das Dichtband kommt auf die stehenden Seitenwangen, daß diese nicht zu hart an die Frameseitenteilen scheuern.
    Dieses Landegestell lässt sich perfekt für den Transport abnehmen, und klein zusammenfalten.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #2319
    Georg
    Georg
    Moderator

    Nero hat uns ein super Stop-motion Aufbauvideo zum GlobeFlyer erstellt.

    GlobeFlyer


    Vielen Dank dafür !!!!!!!!

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 83)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.