3-Achs Handheld Gimbal für Kameras bis 2,5 Kg mit Storm 32 Controller

Open DIY Projects Stuhlkreis Handgimbal für DSLR und Stadycams 3-Achs Handheld Gimbal für Kameras bis 2,5 Kg mit Storm 32 Controller

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Jonathan vor 1 Jahr, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #1479
    Nero
    Nero
    Moderator

    Hier dreht sich alles um die etwas größere Gimbalklasse, genauer gesagt um einen Handheld Gimbal der Spiegelreflexkameras bis 2,5kg tragen, stabilisieren und steuern kann.


    Video: Introducing the DYS DSLR Gimbal by Nero-Photography

    Das Grundgerüst besteht aus einem günstigen No-Name Gimbal aus Karbon-Look Gestänge.
    Angetrieben wird das ganze von 3 iPowerGBM5208 Brushlessmotoren, einem 3-S Akku und einem StorM-32 Board.

    Da das Projekt als Zusammenstellung verschiedener Kaufteile natürlich viel zu einfach wäre hier mal ein Grober Überblick über alle größeren Modifikationen:

    -2 Wellen Getauscht (aus 2 Alu mach eine Edelstahl) Sehr zu empfehlen!
    -Sensorkabel (auch wenn höchst illegal) verlängert.
    -Joystick als Add-On
    -Griffe getauscht
    -Lipowarner integriert
    -HDMI-Bildschirm, Videomic und ein Focus Controller+ additive LED-Lampe sorgen für beste Ergebnisse beim Filmen! 🙂
    -Ein selbstgebauter Standfuß sorgt für die nötige Flexibilität beim Filmdreh.
    was noch kommt: 2. Videoausgang für Fatshark Videosender auf FPV Bildschirm um auch anderen Crewmitgliedern einen Liveview zu ermöglichen.


    Momentan trägt der Gimbal eine Canon-EOS 6D mit Canon 24-85mm Ultrasonic Objektiv. Für genug Kraft für Theoretische 2,5KG Nutzlast sorgen die Großen iPower Motoren.

    Momentan zieht der Gimbal gemessene 1,050 Ampere. Das ergibt eine rechnerische Laufzeit von knapp 5 (!) Stunden bei Verwendung eines 5000mah Lipos. Damit dürfte der Gimbal keine Schwachstelle im System was die Akkulaufzeit anbelangt darstellen.

    Zu beachten ist neben der Vermeidung von Spiel an allen beweglichen Teilen, sowie dem mechanischen austarieren auf allen 3 Achsen im bestückten Zustand auch das Motorleitungen und Sensorkabel entstört (mittels Entstörringen) und möglichst weit voneinander entfernt zu verlegen sind. In meinem Fall befinden sich 4 Kabelstränge am Gimbal: Motor, Sensor und Kamerasignalleitungen + Steuerleitungen für den Joystick.

    Joystick zur 2 Achsen Steuerung

    Focus Controller

    Ein Joystick für die Perfekte Bildkontrolle und ein Focus Controller der auf alle wichtigen Funktionen der Kamera zugreifen kann erleichtern das Filmen merklich.

    Will man so wie ich fast alle verfügbaren Steckplätze an der Seite der Kamera verwenden stößt man auf das Problem der leider beschränkten Größe der Kameraaufnahme. Heist: alle Kabel die in die Kamera führen oder sie verlassen müssen abgewinkelt werden um einen Reibungsfreien Ablauf zu gewährleisten. Mikrokabel (Klinke) bekommt man oft schon abgewinkelt geliefert. USB-Kabel (Steuerung der Kamerafunktionen) bekommt man mit etwas Glück in sehr dünn, so dass man sie einfach abwinkeln und mit einem Kabelbinder in Position halten kann. anders beim MiniHDMI-Kabel, hier mussten andere Maßnamen ergriffen werden.

    Eine kurze Anleitung für ein wesentlich flexibleres Kabel mit definiertem Winkel am Stecker:
    -Originalstecker aufschneiden und entfernen
    -Kabel so lang wie gebraucht abmanteln
    -Netzschutzschirm (in diesem Fall vorhanden) zurückziehen
    -2. Schutzschirm aus Alufolie zur besseren Flexibilität entfernen
    -Netzschutzschirm wieder anbringen und WICHTIG! wieder Kontakt zum Stecker herstellen
    -Netzschlauch über das Abisolierte Kabel ziehen
    -Enden Versiegeln
    -Benötigten Winkel ermitteln und (z.B. wie wir mit einer Metalhülse) fixieren.
    Fertig!

    Kameraausgänge am Gimbal

    Das Mikro kann samt Handgriff in ein paar Handgriffen dank Steckverbindung abgenommen werden und an eine ebenfalls selbst gebaute Tonangel gesteckt werden. Somit ist eine wesentlich flexiblere und qualitativ hochwertigere Tonaufnahme gewährleistet.

    nachgestellte Interviewsituation

    erste Tests mit einem Hooverboard verlaufen positiv.
    Für das perfekt „Ausgegimbalte“ Video stellt ein Hooveboard die günstigste Alternative zu einer 4.Achse um wellenförmige Laufbewegungen im Bild zu vermeiden dar.

    Allen Canon-Usern kann ich nur (natürlich ebenfalls open source) Magic Lantern als gratis Software zum besseren Filmen empfehlen. Infos gibts hier: http://www.magiclantern.fm

    Um ein paar erste Refferenzen zu nennen:

    -Video zum und über den Gimbal: https://www.youtube.com/watch?v=9dMwY1COzGg

    -Schulprojekt mit schönen Gimbalscenen: https://www.youtube.com/watch?v=JtLWP589iWk

    -mit dem Gimbal gedrehtes Musikvideo (Alle Bewegten Scenen): https://www.youtube.com/watch?v=efHEPpejElw

    -aktuelles Demovideo (2-Teilige Serie): https://www.youtube.com/watch?v=DQGWZWf4noQ und https://www.youtube.com/watch?v=PzKreY83gDo

    -erster Videoeinsatz+erstes Video meinerseits: https://www.youtube.com/watch?v=ofLwYZEi6Gw

    -kleine Versuche mit einem Hooverboard: https://www.youtube.com/watch?v=8EIJAAeFM_8

    Was ich gelernt habe und nächstesmal anders machen würde:

    -Motoren mit Schleifring ersparen lästiges Kabelgewirr und co.
    -Die verbleibenden Kabel sollten (hauptsächlich der Optik wegen) alle in Netzschläuchen verlegt werden.

    #1580
    EagleEi
    EagleEi
    Keymaster

    Hey Nero,
    es freut uns, dass du hier dein Projekt vorstellst, ich bin beeindruckt von so einem großen GIMBAL, vor allem wenn man das mal in den Händen hatte!
    Hast du ein paar Bilder, bzw. ein paar Aufnahmen?

    Weiterhin viel Erfolg!

    #1953
    Nero
    Nero
    Moderator

    Aktualisiert! Jetzt mit Bild und mehr Text.

    #2031
    Nero
    Nero
    Moderator

    ich habe nach erfolgreicher Umrüstung auf ein Canon 35mm f2 ein kleines Demovideo (natürlich unstabilisiert :P) im Schnee erstellt:

    #2035
    Georg
    Georg
    Moderator

    Hammer !
    Die Freistellung von Deinem neuen Objektiv ist ja genial.
    Auch der Gimbal ist richtig gut eingestellt.
    Die rechts links Bewegungen könnten noch etwas besser sein (war wohl sehr Kalt 🙂 ), oder etwas weicher einstellen.
    Zeig das Video mal den Besitzern der Baumschule 🙂
    Wenn Du so weiter machst, werden viele Profis noch Deine Hilfe in Anspruch nehmen wollen.

    #2036
    Nero
    Nero
    Moderator

    Danke dir! Die Jaw-Achse wurde umgehend nach dem Videodreh angeglichen. 😉

    #2124
    Nero
    Nero
    Moderator

    Kleines Update: jetzt mit Film zum Gimbal!

    #2135
    Georg
    Georg
    Moderator

    Der Wahnsinn 🙂
    Nico, ich bin Beeindruckt was Du Dir in so kurzer Zeit an Wissen und Können angeeignet hast. Bereue es schon so alt zu sein, werde wohl mit Dir nicht mehr mithalten können. Mach weiter so, Du bist mein persönlicher neuer Superstar 🙂

    #2136
    Nero
    Nero
    Moderator

    Tausen Dank,
    ich habe ja gute Lehrmeister 🙂

    #2358
    Nero
    Nero
    Moderator

    Naa wer entdeckt alle meine Gimbalscenen im neuen Musikvideo von Metusa? 😛

    #2375
    EagleEi
    EagleEi
    Keymaster

    Respekt!
    ….da hast mal wieder alles gegeben und sehr professionell gearbeitet!

    #2376
    Georg
    Georg
    Moderator

    Vom Schüler zum Meister !!!!!
    Respeckt!!!!!!!!!
    In Zukunft lerne ich von Dir…..
    Der Wahnsinn…. was Du da gemacht hast!

    #2386

    gustlp89
    Teilnehmer

    He Kollegen,
    sowas ist nicht fair….
    „Hammer Geil“ Nero meine Glückwunsch ist echt gelungen.

    Wie Georg schon sagt, da können wir echt noch lernen.

    Grüße Christian

    #2395
    Nero
    Nero
    Moderator

    Danke für die Blumen! 😀 Hier gibt ja jeder sein bestes 🙂

    #2538
    Nero
    Nero
    Moderator

    Update:
    Gimbal in DSLR Größe kann ja jeder… an den Kopter bekommt man ihn aber leider nicht. Also muss eine Kamerakrn her! Natürlich DYS! 😉 Da ein bloßer Kamerakran mit Gimbal drann aber zu einfach wäre habe ich den gesamten Aufbau auf einen fahrbaren Untersatz montiert! 😀 Ergebnisse in Form von Bewegtbild gibts dann hoffentlich nächste Woche.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.