kreativmonkey

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Verkabelung NAZ32 #4428
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Jetzt wo ich mir das Bild nochmal ansehe, da steht es ja ganz groß das es ein SP Racing F3 ist…. *rollseye* hätte ich ja auch mal früher sehen können….

    als Antwort auf: Verkabelung NAZ32 #4427
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Oh, dann hat man mich wohl verarscht, ich habe eigentlich einen naze32 rev6 bestellt…. Naja, der SP Racing F3 kann ja anscheinend genau soviel oder sogar noch mehr. Dann war es evtl gar kein schlechter Deal. Danke jedenfalls für den Hinweis und die Anschlussanleitung. Kann natürlich auch nichts werden wenn ich die ganze Zeit nach dem falschen Flightcontroller suche!

    Hoffe nur sie haben den mit Kompass und Barometer gesendet denn das war eigentlich der Grund für den Naze32 rev6…

    als Antwort auf: Weiterentwicklung der Software #4401
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hallo 3dextended,

    es ist so das der source code leider nicht veröffentlicht wird da er hierfür erst über arbeitet und bereinigt und kommentiert werden müsste und hierzu fehlt dem Entwickler die Zeit. So zumindest habe ich es verstanden.

    Es gibt trotzdem die Möglichkeit auf github mit zu wirken. Ich arbeite dort an einer Dokumentation zum WiFree Copter. Da meine Teile jedoch erst vor einer Woche vervollständigt wurden habe ich bisher nur Informationen zum Material gesammelt.

    Grüße,
    Sebastian

    https://github.com/WiFree-Copter/dokumentation

    als Antwort auf: Dokumentation #4122
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hi Georg und Benny,

    es gibt verschiedene Möglichkeiten wie ihr Texte beitragen könnt.

    1. Die einfachste ist sich in euren jeweiligen Account auf GitHub ein zu loggen und die Daten dort direkt zu ändern. Dadurch arbeitet ihr immer direkt an den RAW Daten, das wäre zu beginn jedoch nicht das Problem.

    2. Ihr erstellt einen Branch im Projekt mit einem eindeutigen Namen, z.B. eanderung-eagleei, dort macht ihr eure Änderungen und merget diese danach mit dem Master branch. Diese Variante ist eine Saubere Vorgehensweise in einem Projekt in dem man Schreibrechte hat und mit mehreren arbeitet.

    3. Ihr könnt es machen wie alle anderen die keine Schreibrechte auf dem Projekt haben und Forkt das Repository, macht dort alle Änderungen die ihr machen wollt und stellt einen Pull-Request. Dies kann wie gesagt jeder machen. Die Projektleiter haben dann die Möglichkeit die Änderungen zu begutachten und den Pull-Request zu übernehmen oder ab zu lehnen.

    Falls ihr Hilfe braucht sagt einfach bescheid. Evtl. könnte man das ganze auch mal mithilfe von mumble oder co klären.

    @eagleei: das meiste das ich eingepflegt habe habe ich aus dem Forum übernommen und werde nach und nach weiteres einpflegen. Welche Dokumente meinst du? Bilder wären super!

    als Antwort auf: Dokumentation #4106
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hallo an alle,

    tut mir leid wenn ich mich nun ein paar Tage nicht gemeldet habe, jedoch musste ich erstmal verstehen was los ist. Wie schon mehrfach erwähnt möchte ich hier nichts an mich reißen oder das Projekt entführen.

    Nun auf zur Dokumentation. Ich habe die letzten Tage intensiv darüber nachgedacht wie man so eine Dokumentation machen könnte. @doing wünscht sich ein PDF zum Downloaden. Gerne würde ich das unterstützen und es lässt sich auch mit Markdown Dateien realisieren. Hierzu sollte man sich jedoch auch über die Reihenfolge der Dokumente Gedanken machen. Sprich so das man am ende ein Buch/Heft/Broschüre hat mit verschiedenen Kapitel.

    Ich könnte mir das in etwa so vorstellen:

    * [Einführung in das Projekt](01_einfuehrung_in_das_projekt.md)
    * [Wie funktioniert ein Quatrocopter](01_02_wie_funktioniert_ein_quatrocopter.md)
    * [Bauteile für einen Quatrocopter](01_03_bauteile_fuer_einen_quatrocopter.md)
    * [Der WiFree Copter](02_der_wifree_copter.md)
    * [Material](02_01_material.md)
    * [3D Druck](02_02_3D_druck.md)
    * [Aufbauanleitung](02_03_aufbauanleitung.md)
    * [Software](02_04_software.md)
    * [Raspberry Pi Image](02_05_raspberry_pi_image.md)
    * [Flightcontroller Flashen](02_06_flightcontroller_flashen.md)
    * [Der erste Flug](03_der_erste_flug.md)
    * [Finetuning](03_01_finetuning.md)
    * [WiFree erweitern](04_wifree_erweitern.md)
    * [Anhang](05_anhang.md)
    * [Kompatibilitätsliste](05_01_kompatibilitaetsliste.md)
    * [Weiterführende Informationen](05_02_weiterfuehrende_informationen.md)

    Was haltet ihr davon? Wer könnte zum ein oder anderem Thema etwas beitragen? Ist der Ablauf unter WiFree (Kapitel 2) so sinnvoll?

    Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sebastian

    als Antwort auf: Dokumentation #4082
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    @doing, tut mir leid wenn ich mich bei einem Angriff verteidige. Wir brauchen hier auch keine Diskussion um Lizenzen führen da die Sachlage soweit eindeutig ist. Ich verstehe den Aufruh nicht, ich habe die Daten direkt bei der ersten Aufforderung gelöscht. Bin etwas verstört das man hier direkt so unfreundlich wird. Ich habe niemanden etwas böses gewollt und bin glaube auch an keiner stelle ausfallend oder ungerecht geworden.

    Vielen dank für diese Diskussion. Ich muss das ganze nun erst einmal verdauen.

    als Antwort auf: Dokumentation #4080
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hallo @doing,

    nirgends ist ein anderer „Sebastian“ als Author und Urheber aufgetreten! Es ist klar gekennzeichnet wer für die Daten verantwortlich war. Was Spricht dagegen gemeinsam eine Dokumentation zu erarbeiten die man später gerne auch als PDF Formatiert hier zur Verfügung stellt? „teilweise“ ist übrigens in der Legende erklärt was das bedeutet. Es geht lediglich darum zu kennzeichnen das bekannt ist das der Stick eigentlich unter Linux eingesetzt werden kann jedoch nicht für den WiFree funktioniert. Daher ist es sinvoll gemeinsam an Dokumentationen zu Arbeiten, denn der Author versteht es und die leser evtl nicht. Nicht immer kommt man direkt auf die besten Formulierungen.

    Ich Dokumentiere gerne Projekte die ich angehe damit ich mich einfacher zurecht finde und später meine Arbeitsschritte nachvollziehen kann. In der Regel mache ich das in meinem Persönlichen Wiki. Meist handelt es sich jedoch nur um Dokumentation von Recherche Links und Codeanpassungen. Jedoch habe ich hier festgestellt das ich wesenltich mehr mühe habe alles Wichtige zu finden da vieles in Beiträgen weiter hinten versteckt war. Dachte es geht nicht nur mir so und ich treffe auf gleichgesinnte.

    Mir ist dies abneigung zu GitHub sehr neu. Komme selbst aus dem OpenSource bereich und bin in einigen Gruppen tätig mit sehr Paranoiden menschen, jedoch habe ich auch von denen noch nie so viel negative Stimmung zu GitHub erfahren alla „Datenkrake“ und co.

    als Antwort auf: Dokumentation #4077
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hi EagleEi,

    bitte nicht laut werden, habe das Repository schon gelöscht. Wie oben geschrieben wollte ich nichts ersetzen!

    @eagleei schreibt:
    „GitHub soll als Dokumentation und BETA-Entwicklungsstatus unterstützen.“

    Ich dachte dies bezieht sich auf alle Komponenten des WiFree Projekts. Sprich derzeit das Raspbian Image und das Frame. Tut mir leid wenn ich das falsch verstanden habe. Das Image würde nur in RAW Format sind machen, daher habe ich da noch nichts gemacht gehabt. Sprich das wäre dann auch nur mit tiefer greifenden Kenntnissen im Bereich Linux nutzbar.

    als Antwort auf: Dokumentation #4075
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hi EagleEi,

    ich dachte auch am Frame wird aktiv entwickelt, daher hatte ich die *.stl dort in einem repository gesammelt. Downloads können ja weiterhin hier belassen werden. Eine schöne Möglichkeit bei der Verwaltung mit Git sind sogenannte Tags, mit diesen kann man Entwicklungsstände festhalten und somit verschiedene Versionen zur Verfügung stellen wärend die Daten in einer gleichbleibenen Struktur abgelegt sind.

    Ich würde mich Übrigens freuen wenn ihr das Frame als gesammeltes ZIP File zum Download bereit stellen würdet. Sprich ein ZIP Version 1 in dem alles enthalten ist und ein ZIP Version 2 in dem alles enthalten ist. Diese dadeiten ließen sich einfach aus dem Git Repository erzeugen. Wenn wir die Readme dort pflegen könnte der Ordner dann auch alle Wichtigen Informationen zu Einstellungen des Druckers enthalten usw.

    als Antwort auf: Dokumentation #4073
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hallo Doing,

    vielen Dank für deine Anregung, da am ende der Webseite ein Hinweis auf die Lizenzierung der Inhalte hier existiert bin ich davon ausgegangen das dies auch das Forum betrifft da nirgends etwas anderes steht. Die Lizenz erlaubt es mir ohne nachfragen Inhalte zu kopieren und unter angabe des Autors zu verwenden solange ich es nicht für kommerzielle Zwecke einsetze. Wie du im Repository zum Frame sehen kannst habe ich alle Punkte beachtet und somit auch Punkt c umgesetzt 😉 : https://github.com/WiFree-Copter/frame

    Zu Punkt B, ich möchte mir nicht anmaßen einfach frei Rechte zu vergeben, hier handel ich gerne auf Zuruf aus dem Entwicklerteam von Open-DIY-Projects. Mein Vorschlag wäre jedoch, da du und Georg an dem Frame Arbeiten, ein Frame-Team auf Github an zu legen welches für die Verwaltung des Frames zuständig ist. Bis dahin kannst du, wie alle anderen auch, das Repository forken und nach den Änderungen ein Pull-Request stellen.

    Die *stl Files sind alle im Frame Repository enthalten und lassen sich dank Github sogar direkt online begutachten.

    Grüße,
    Sebastian

    als Antwort auf: WiFree Copter Materialliste und Beschaffungslinks #4066
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hallo Chris,

    zu den Motoren, ich habe auch das Packet mit ESC und Motoren von hobbyKing geordert, ist heute angekommen, schaut ganz gut aus! (siehe Foto) Leider kann ich noch nicht mehr dazu sagen da mir noch die restlichen Bauteile fehlen.

    Wegen den WLAN-Stick kannst du auch einmal in diese Liste schauen, dort sind alle im Forum genannten Sticks aufgelistet mit angabe ob sie gehen oder nicht: https://github.com/WiFree-Copter/dokumentation/blob/master/wifi-kompatibilitaet.md

    Grüße,
    Sebastian

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    als Antwort auf: Dokumentation #4063
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hallo Eaglei,

    zunächst wollte ich nur sagen das ich es lediglich auf meiner privaten Umgebung gehostet habe da es dort möglich ist nicht öffentliche Repository an zu legen. Auf GitHub ist dies nur gegen Bezahlung möglich.

    Nun möchte ich ein paar Missverständnisse aus dem Weg räumen.

    1. „Wenn wir mit GitHub und dem WiFree als Pilot Projekt starten möchten, so bedingt dies natürlich einen durch uns erstellten offenen GitHubAccount und nicht einen privaten.“

    Es gibt eine nette Funktion in GitHub, mit der lassen sich Organisationen erstellen. Somit lassen sich Projekte durch mehrere Mitglieder mit einer Rechteverwaltung verwalten und es ist kein GitHub Account für ein Projekt notwendig.

    2. Was wäre wenn nun ein Privat veröffentlichter Zugang von heute auf morgen wieder verschwunden wäre, Open Source?

    Hier tritt Git ins Spiel. Mit Git hat jeder eine Lokale Kopie von den Daten vorliegen. Somit wäre bei der Löschung eines Projektes nie alles weg. Je mehr sich daran beteiligen und je öfter es geforkt wird desto sicherer wird das ganze. Abgesehen davon ist Punkt 1 auch ein hinderniss das das passiert ;-).

    3. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es Sinn macht, dass jeder daran herumschreiben kann. Das könnte dann so enden, wie es eine Zeit lang bei Wikipedia der Fall war: Einer hat einen guten, neuen Artikel mit wenigen aber zutreffenden Fakten erstellt, dann kam ein Anderer und hat seinen Senf dazugegeben, die vorhandenen Fakten mit einer Menge Halbwissen angereichert.

    Nächster Vorteil von Git. Jeder der Änderungen vornehmen möchte erstellt einen Fork und später einen Pull-Request. Dieser Pull-Request kann dann von einem Team überprüft und in das Projekt übernommen oder abgelehnt werden. Dieser Ablauf findet bei fast allen großen Projekten so statt. Hierdurch ist gewährleistet das jeder Änderungen und Anpassungen vornehmen und einreichen kann, jedoch erst nach Einsicht übernommen wird.

    @eagleei, ich habe mir mal erlaubt eine Organisation an zu legen und den Account den du erstellt hast einzuladen. Sobald du die Einladung angenommen hast werde ich dich zum Administrator machen. Gerne Unterstütze ich bei der Verwaltung, jedoch kannst du mir natürlich auch die administrativen Rechte entziehen.
    Das schöne ist das sich in Organisationen Teams bilden lassen. So ist es möglich dem 3D-Frame Team die rechte für das Frame Repository zum schreiben zu geben, jedoch bei der App nur lesenden Zugriff usw.

    Wünsche eine Gute Nacht,

    Sebastian

    PS.: Habe auch schon alles was ich zusammen getragen habe dort eingestellt. Da ich für Projekte die ich anfange immer eine Dokumentation erstelle damit ich meine Recherche und Arbeitsschritte auch später leichter nachvollziehen kann werde ich noch einiges beitragen. Jedoch freue ich mich über jeden der Mithelfen kann.

    PPS.: Hier ein paar hilfreiche Links:

    https://guides.github.com/

    https://rogerdudler.github.io/git-guide/index.de.html
    https://git-scm.com/book/de/v1

    als Antwort auf: Libre Pilot und WiFree #4053
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Nabend,

    ich denke wir sollten mal wieder zum Hauptthema zurückkehren dem LibrePilot und einen neuen Flightcontroller. Georg hat ja schon den NAZE32 F3-Flight-Controller Deluxe-10-DOF vorgeschlagen welcher sich auch bei mir im Zulauf befindet. Durch meine Recherche bin ich heute jedoch auf etwas aufmerksam geworden was dem WiFree Copter gut stehen würde. Da ich jedoch noch keinerlei Erfahrung habe wollte ich es mal an die Erfahrenen WiFree und Quatrocopter Freunde weitergeben. Es handelt sich um einen Flightcontroller auf Arduino Basis welcher sich nicht nur selbst programmieren lässt sondern auch noch leicht erweiterbar ist und sehr günstig ist.
    Arduino und Raspberry Pi sind ja schon ein Dreamteam und dieses im WiFree zu vereinen wäre einfach der Oberhammer!

    Würde mich freuen wenn ihr euch das mal ansehen könnt und euer Feedback dazu abgebt.

    Grüße,
    Sebastian

    /edit: nachdem ich nun noch etliche Seiten gesichtet habe scheint mir der Preis nicht so ganz klar. Es schwankt wohl zwischen 15 € und 90€. Genau verstehen tu ich den Preisunterschied nicht ganz.

    als Antwort auf: Libre Pilot und WiFree #4049
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    Hi Georg,

    danke für die Aufklärung. Mit der Arbeit an 3D Modellen habe ich noch nicht viel Zeit verbracht da ich mangels 3D Druckers keine wirkliche Verwendung dafür habe. Dachte aufgrund des Hypes um 3D Drucker sei da auch schon ein Standard etabliert (z.B. Collada). Zumindest scheint es auch einige Open-Source CAD Programme zu geben.
    Hatte es so verstanden das man an den STL Files nichts oder nur sehr mühselig etwas ändern kann.

    Was sagst du eigentlich zu der, von mir angefangenen, Dokumentation? So in etwa würde ich mir das ganze zumindest Vorstellen um sich einfacher in das Projekt einarbeiten zu können.

    Grüße,
    Sebastian

    als Antwort auf: Libre Pilot und WiFree #4047
    Avatar
    kreativmonkey
    Teilnehmer

    So, ich habe mich nun einen ganzen Tag dran gesetzt und angefangen eine Dokumentation zu schreiben. Da ich meine Informationen ausschließlich aus dem Forum entnehmen kann fällt die Dokumentation natürlich nur so Ausführlich aus wie das was ich hier gelesen habe. Noch ist mein Wissen stark beschränkt und ich habe noch keine Hardware mit der ich Experimentieren kann. Dieser Anfang sollte eine gute Basis darstellen um die Dokumentation weiter aus zu bauen.

    Die Daten stehen auf meinem privaten Git-Server, dieser bietet die Möglichkeit neben öffentlichen Repositorys auch Private Repositorys an zu legen. Ich würde mich freuen wenn meine Arbeit positiv aufgenommen wird.

    Grüße,
    Sebastian

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)