„littleSunEngine“ – Material und Beschaffungsquellen –

Open DIY Projects Stuhlkreis Solar Motor „littleSunEngine“ „littleSunEngine“ – Material und Beschaffungsquellen –

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von EagleEi EagleEi vor 1 Monat, 1 Woche.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4998
    EagleEi
    EagleEi
    Keymaster

    Materialbedarf
    » 3D-gedruckte Einzelteile, Druckzeit ca. 4h
    » Magnetset von MTS
    » 6 Solarpanels 53x18mm
    » Kupferlackdraht 0,18mm
    » 12cm Kohlefaserrohr, d:3mm
    » Mini 2,5mm Stahlkugel „Kugellager“

    Materialbeschaffung
    Der Bausatz lässt sich größtenteils mit Hilfe eines 3D-Druckers selbst herstellen, es werden lediglich die Magnete, der Kupferlackdraht, die 6 Solarpanels und ein 3mm Kohlefaserrohr benötigt. Alle diese Bauteile könnt Ihr mithilfe der folgenden Links auch selbst bestellen.
    Gerne könnt Ihr auch weitere shops hier posten und weiterempfehlen!

    Für alle, die einfach nur einen vollständigen Bausatz bestellen möchten, lassen wir unsere Drucker gerne laufen und bieten auf Nachfrage ein vollständiges Set inkl. aller benötigten Teile mit Anleitung für ca. 28€ zuzüglich Versandkosten an. HIER BESTELLEN


    LINKS:

    Das Magnetset besteht aus 4 unterschiedlichen Magneten und kann einfach bei MTS-Magnete als „Open-DIY-SET“ bestellt werden. -> https://www.mtsmagnete.de/

    Das Magnetset beinhaltet:
    1x N42-25-7mm Magneten für den Rahmen
    2x N40-10×3 Magnete mit 3mm Loch für den Anker
    4x N45-12-6mm Magnete für die Rahmen Seitenteile
    3x N48-3x1mm Magnete für den Gegenhalter

    Ein 0,18mm Kupferlackdraht
    Wir verwenden den Kupferdraht von Sauter http://www.sauter-shop.de, diesen hier

    Die 6 Photovoltaikzellen können auf eBay auch in zahlreichen China-Shops bestellt werden. WICHTIG: 53mm x18mm und 0,5V zb. diese hier

    Die 2,5mm Stahlkugel dient als Kugellager und kann > HIER < bestellt werden.

    Als Kohlefaserrohr für den Anker kommt ein 3mm Rohr mit ca. 120mm zum Einsatz.
    zb. > HIER <

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.