Antwort auf: WiFree Flightcontroller und die Firmware

Open DIY Projects Stuhlkreis WiFree Copter WiFree Flightcontroller und die Firmware Antwort auf: WiFree Flightcontroller und die Firmware

#4016
EagleEi
EagleEi
Keymaster

Guten Abend Zusammen,
schade dass euch das INAV und auch das flashen des CC3D´s probleme verursacht.

Grundsätzlich möchte ich nochmals betonen, unser WiFree Projekt ist komplett offen und unabhängig aufgebaut, es können unzählige FlightController verwendet werden, genauso wie jede Flight-Software; ob INAV, CleanFlight, OpenPilot, der BetaFlight.
Unserer APP und auch dem Raspi Image ist es wurscht ob ob da ein CC3D oder Flip32 oder ein APM dran hängt, es wird lediglich ein MSP Protokoll erwartet!

Der CC3D ist lediglich ein Serviervorschlag, da er alles bietet was wir mit dem WiFree benötigen. Das CC3D Layout ist identisch zu seinen clones, was man leider bei allen anderen wie Naze, Flip32, Afroflight, SP3 uvm. nicht gerade behaupten kann. (wenn ich mir nur mal die Layout-Versionen und die unterschiedliche PinBelegungen als auch die unzähligen Varianten der UART Ports bei den Afro und Naze32 Boards anschaue, dreht sich mir der Kopf und es wäre für uns nicht möglich all diese Fallstrecken hier ab zu bilden.)

Zur Flight-Software, hier sieht es ganz ähnlich aus, INAV haben wir als Basis gewählt, da vor wenigen Monaten hier die Optionen GPS und Barometer-Funktion weiter entwickelt waren als bei CleanFlight, BaseFlight und BetaFlight.
Schluß endlich ist es auch hier total egal wleche Firmware ihr einsetzen wollt, alle funktionieren mit den Grundeinstellungen 1:1!
Es ist jedem selbst überlassen welchen Controller und welche GUI man verwenden möchte, im Gegenteil, wir würden uns wünschen zu sehen dass das offene Konzept auch Varianten zulässt und evtl. hierdurch neue Fähigkeiten gewonnen werden.

Schade dass INAV mit Erweiterungen nach 1.0 offensichtlih Bugs eingebaut hat, hier haben wir jedoch keinen Einfluss, unser SETUP bezieht sich auf INAV GUI 1.0.0 und der Firmware 1.1
Ihr könnt gern mal die INAV Leute anhauen und nach der Version 1.0 fragen, bzw. noch bessser auf den aktuellen BUG hinweisen. Toll wäre natürlich wenn wir neuere Versionen auch ohne Probleme verwenden könnten, falls Ihr Ideen habt, bitte her damit!!

OK, nun zum CC3D und dem flashen von einer Firmware.
Zugegebenermaßen, das flashen eines Flightcontrollers kann einen in den Wahnsinn treiben! (warum manch FTDI Adapter, WinDoof Treiber und ChinaBoards nicht mit einander sprechen möchten, liegt vermutlich an der Qualität der Bauteile)

Danke an Mathias für deine Beschreibung, wenn diese nicht hilft noch ein weiterer Tipp:
Ich hatte bislang gute Erfahrungen wenn man den CC3D wie abgebildet mit einer externen Stomquelle, (am besten eine USB PowerBank) am USB Port betreibt.
Kleiner Tipp, wenn die Firmware nicht will……
1. den CC3D mit dem FTDI Adaper verbinden und INAV (oder andere GUIS) mit dem richtigen COM Port und den Flash Einstellungen wie beschrieben vor bereiten.
2. dann den FTDI wieder aus stecken, neu einsteckn und ….
3. erst jetzt den CC3D via USB mit einer Powerbank mit Strom versorgen und möglichst sofort im Anschluss auf flashen klicken.
…. dann sollte das flashen starten! 😉

Die Controller akzeptieren oft kein flashen, wenn sie schon länger am Strom hängen, hier hilft dann nur direkt nach der Stromversorgen sofort zu flashen!
(also Zündschlüssel umdrehen und sofort Vollgas geben! 😉 )
@Tim, wenn es bei dir nicht klappen sollte, kannst du uns auch gern via Kontaktformular anschreiben und wir könnten mal gemeinsam telefonisch uns daran versuchen!

@mathias was für ein Motor fehlt dir denn noch? .. evtl hab ich noch einen frei….

* * * * * * * * * *
FAZIT:
—> wir können uns bis jetzt leider nicht mit mit allen einzelnen FlightControllern und Ihre Oberflächen intensiv beschäftigen, unser Ziel ist es den WiFree als Plattform zu sehen und stetig gemeinsam mit Interssierten weiter zu entwicken. Wir würden uns wünschen weitere Entwickler für alternativen mit ins Boot zu nehmen!!!