WiFree mit externer Fernsteuerung

Open DIY Projects Stuhlkreis WiFree Copter WiFree mit externer Fernsteuerung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von kiamalex kiamalex vor 4 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #4845
    kiamalex
    kiamalex
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    ich würde gerne meinen WiFree mit einer externen Fernsteuerung fliegen. Angeblich geht dieses.
    Wird dazu die Fernsteuerung einfach über USB an ein Tablet auf welchem die WiFree-App läuft verbunden?
    Kann ich dann damit die App steuern?
    Muss an der App oder der Software auf dem Rapberry etwas verändert werden?
    Geht dieses nur mit einer Taranis oder z.B. auch mit einer Flysky FS-i6X?
    Oder macht es Sinn zusätzlich einen RC-Empfänger im WiFree einzubauen und den Raspberry nur zur Videoübertragung nutzen?

    Hat jemand dazu eine Idee?
    Danke und Grüße
    Andreas

    #4853
    kiamalex
    kiamalex
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    habe mich selbst auf den Weg gemacht hierzu Infos zu sammeln.
    Ich habe die Bedienung mit einer Flysky FS-i6X hinbekommen. Auch ein Gamepad habe ich zum Laufen bekommen.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass die neue Version der App einen kleinen Fehler hat. Das rechte Steuerkreuz lässt sich nicht auf- und abwärts bewegen!
    Ich habe die alte Version der App nochmal probiert. Damit bekommt man bei Android 7.0 zwar eine Fehlermeldung, aber dort lässt sich das rechte Steuerkreuz in alle Richtungen bewegen.
    Lieber Programmierer kannst du dir bitte die App bitte nochmal ansehen. Da ist bei der neuen Version scheinbar etwas verloren gegangen.

    Grüße Andreas

    #4854
    kiamalex
    kiamalex
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    ich hoffe ich habe mich richtig ausgedrückt. Ich meint das die Fehlfunktion bei externer Bedienung über Gamepad oder Fernbedieung auftritt. Normaler unter Android funktioniert sie super.

    Grüße Andreas

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.