USB-Fernsteuerung für den WiFree Copter

Open DIY Projects Stuhlkreis WiFree Copter USB-Fernsteuerung für den WiFree Copter

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von kiamalex kiamalex vor 1 Monat.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #4682

    MariusB1
    Teilnehmer

    Hallo,

    wir von der Science-AG des HöGys wollen unsere WiFree-Copter lieber mit einer Fernsteuerung als mit dem Handy steuern. Deshalb ist unsere Frage, ob einer von euch zufällig eine mögilchst kostengünstige Fernsteuerung mit USB-Anschluss kennt, sodass wir die Copter nicht mit dem Touchscreen steuern müssen, sondern eine Fernsteuerung verwenden können.

    Vielen Dank für eure Antworten

    #4686

    Mickes
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    ich habe erfolgreich einen billigen USB Joystick für 20€ mittels OTG Adapterkabel an meinem Tablet. Die im Gamcontroller verbauten Knüppelchen sind aber alles andere als präzise. Entweder macht man sich da Verlängerungen an die Sticks, oder was noch besser ist, mit etwas Bastelei vernünftige Kreuzknüppel aus einer alten Fernsteuerung (billig über Ebay etc. gebraucht).
    Ich hab mir was aus einer alten nicht mehr gebräuchlichen 35Mhz Fernsteuerung gebaut. Die originalen kleinen Kreuzknüppel des Gamecontrollers ausgelötet und die präzisen Sticks der alten Funkfernsteuerung entsprechend angeschlossen.

    Am besten mit otg Kabel in den Laden, Joytick anschließen und Wifree App (oder eine Testapp) starten und schauen ob es funktioniert. Ich hab einfach den ersten besten billigsten genommen. Die Steuerbewegungen werden in der Wifree App schön angezeigt. Allerdings hab ich mit der neueren Wifree App das Problem, das beim Gas geben auch schon mal unkontrollierte Eingaben auf dem rechten Steuerkreuz vorkommen. Ich verwende deshalb die ältere App. Dann sollte man noch bedenken, das die handelsüblichen Joysticks den linken Knüppel immer auf Mittelstellung ziehen! Muss man schauen ob man die Feder dort ausbauen kann (eher nicht so einfach).

    Gruß Mickes

    #4819
    kiamalex
    kiamalex
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    mein WiFree Copter ist zwar flugfähig, ich habe aber Probleme mit der Steuerung.
    Die Bedienung mit dem Handy ist für mich nicht so einfach. Zwei verschiedene Gamepads, welche nicht kompatibel sind liegen auch schon rum. Jetzt habe ich die Idee eine externe Fernsteuerung zu benutzen.
    Hierbei brauche ich eure Hilfe. Welche Fernsteuerung würdet ihr mir empfehlen? Reicht hierzu erstmal eine Flysky FS-i6x oder eine Turnigy TGY-i6 oder muss es eine Taranis werden? Ich wollte von den Kosten klein einsteigen. Worauf muss ich beim Empfänger achten? Muss an der Software etwas verändert werden?

    Danke und Grüße
    Andreas

    #4820

    crossy
    Teilnehmer

    Hallo,
    die Flysky FS-i6 reicht vollkommen.(kannst auch ganz einfach auf 10 Kanal erweitern) Wenn du ein Bundle kaufst achte darauf das der Empfänger I-Bus kann
    Schöne Grüße
    Gerhard

    #4821
    kiamalex
    kiamalex
    Teilnehmer

    Hallo Gerhard,
    danke für deine Info. Ich habe mir schon gedacht, dass so etwas ausreicht. Aber jetzt habe ich die Bestätigung.
    Ich wollte des PI weiterhin für die Videoübertragung nutzen. Klar dann muss der Bus des Flightcontroller mit dem Bus des Empfänger verbunden werden und der Summenausgang des PI bleibt einfach offen.
    Kannst du mir vielleicht noch Tips geben, ob ich an der Fireware des Flightcontrollers etwas ändern muss?
    Ich benötige dann 4 Kanäle für die Steuerung 1 Kanal für den Flugmodus und 1 Kanal zum Freischalten des Copters. Wie ordne ich diese zu?

    Danke und Grüße
    Andreas

    #4822

    crossy
    Teilnehmer

    Hallo Andreas,
    weis jetzt nicht was du für einen Flightcontroller benutzt aber normal hast da ein Kabel vom FC zum Empfänger (eigentlich 3 mit + und -) den Rest kannst im Konfigurator (Cleanflight ….) einstellen. Mit der original Firmware hast du 4 Kanäle für die Steuerung und 2 hast auf den Schaltern einen zum armen und den anderen für Flugmodi . Die Flysky hat 4 Schalter und 2 Drehpotis die du aber erst alle mit dem 10 Kanalmod benutzen kannst. Da gibts aber unendlich Anleitungen bei Youtube. Hoffe das hilft dir ein bisschen weiter
    Viel Spaß
    Gerhard

    #4823
    kiamalex
    kiamalex
    Teilnehmer

    Hallo Gerhard,
    danke für deine schnelle Info. Hört sich alles prima an. Hat mir geholfen. Scheint nicht so scher zu sein. Die Probleme kommen vielleicht / wahrscheinlich jetzt erst bei Umbauen.

    Danke und Grüße
    Andreas

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.