Antwort auf: Weiterentwicklung WiFree

Open DIY Projects Stuhlkreis WiFree Copter Weiterentwicklung WiFree Antwort auf: Weiterentwicklung WiFree

#3541
Georg
Georg
Moderator

Viel einfacher.

Meine Taranis dient nur als USB Flightcontroler.
Steuer also das Touchpad via USB mit der Fernsteuerrung, und nicht mit den Daumen.
Es geht auch schon immer ein Playstation controler mit USB. Leider sind bei dem die Knüppel auch zu kurz. (für meine Wurstfinger)
Fals man keine USB fähige Fernsteuerrung besitzt, könnte man auch so etwas wie dieses hier testen. Eventuell immer noch billiger als eine nicht usb fähige Fernsteuerrung mittels arduino oder Raspberry usb fähig zu machen.

https://www.amazon.de/Foxnovo-6-Kanal-Simulator-Fernausl%C3%B6ser-Hubschrauber-Flugzeug-schwarz/dp/B00OPWVTJK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1480358476&sr=8-1&keywords=Usb+Rc+Controller

Hab das Ding bei eBay schon für 19E gesehen.
Normalerweise unterstützt Android sämtliche USB Controler, eventuell findet man einen der das auch bewirbt.

@ Jochen
Kanalzuweisungen in der App lassen sich doch bestimmt realisieren 🙂

Es lohnt sich den Wifree so zu fliegen. Macht gleich doppelt so viel Spaß !!!!!
Er fliegt sich jetzt wie mein FPV 250er Heizer. Einfach genial……

Nicht vergessen OTG Kabel (mini USB auf USB Buchse) mitzubestellen 🙂