WiFree Flightcontroller und die Firmware

Open DIY Projects Stuhlkreis WiFree Copter WiFree Flightcontroller und die Firmware

Dieses Thema enthält 127 Antworten und 26 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Terb vor 3 Tagen, 6 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 128)
  • Autor
    Beiträge
  • #4332

    hama0013
    Teilnehmer

    Hallo,
    habe jetzt mit der INAV FW 1.6.1 und dem Konfigurator 1.6.2 herumgespielt und eine lauffähige Version für den CC3D generiert. Die funktioniert sogar mit GPS(nur NMEA). Größe ist ca. 122kb, was scheinbar ok ist. MSP für den Raspi funktioniert auch problemlos und auch alle seriellen Ports mit MSP gehen damit auch (ich verwende auf USB VPC mit MSP für INAV – (nur wenn es sein muss)…, auf 1 meinen Bluetooth-Adapter mit MSP für INAV oder EZ-GUI auf dem Tablet oder GPS(NMEA) und auf 2 den Raspi mit MSP)
    Leider verwende ich noch den einfachen CC3D, weshalb GPS keinen wirklichen Sinn macht – demnächst stelle ich auf NAZE32 um – mal sehen wie das läuft…

    Anbei die FW zum ausprobieren – nur zum Testen!

    Gruß,
    Mathias

    #4333

    hama0013
    Teilnehmer

    Ups, gleiches Problem wie bei Frank…

    hier nochmal als ZIP

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #4341
    EagleEi
    EagleEi
    Keymaster

    Hallo Mathias,
    super, wenns klappt werden wir am WE mal ein WiFree mit einem SP3 aufbauen und seine Firmware testen.

    Wie hoch seht Ihr die Chance den entwicklern von INAV auf den weiterhin bestehenden Bedarf von MSP klar zumachen? Bzw. Was ist der Grund von der reduktion dieser Funktion und wenn es einen gäbe wie habt Ihr es wieder implementieren können?

    #4350

    hama0013
    Teilnehmer

    Also, wenn du mich fragst, ist die Erstellung eines FW-Build ziemlich unproblematisch und einfach, wenn man sich an die Anleitung hält. Ich habe lediglich den Schritten von der INAV Anleitung und ein paar Tips von Frank(hier auf Seite 3) gefolgt. Dann nur ausprobieren.
    Kompiliert hatte ich unter Windows mit Cygwin. Soweit ich es aus den Sourcen verstanden hab (hab da auch erst einige Seiten im git geblättert…) muss lediglich die Zeile:
    #define USE_RX_MSP
    mit in die Datei „common.h“ aufgenommen werden. Ich habe die Zeile in den allgemeinen Bereich mit aufgenommen, also oberhalb „#if (FLASH_SIZE > 64)“
    Da ich mir sicher bin, dass ich kein GPS über UBLOX benötige, habe ich folgende Zeile auskommentiert:
    //#define GPS_PROTO_UBLOX
    Somit hatte ich ein .hex erzeugt, welches unter 128k war.
    Jedenfalls ist das viel einfacher, als die richtigen PID-Werte für den Wifree zu finden – da häng ich immer noch durch. Vielleicht kann das mal jemand Schritt-für-Schritt erklkären. Mit den vielen Anleitungen im Netz komme ich nicht zurecht…
    Also ich denke nicht, dass es unbedingt erforderlich ist, das MSP als Standard rein zu bekommen, wenn die Herstellung einer angepassten FW so einfach ist. Besser wäre hier mal eine ordentliche Doku zu den einzelnen Funktionen, welche zu oder abgeschaltet werden können. Ich als „nicht Programmierer“ kann da nur raten und ausprobieren, ob das, was ich da mache auch richtig ist. Außerdem hat sich die Vorgehensweise auch schon mal geändert: als Frank die 1.5.1 kompiliert hatte, musste die Zeile „#define SKIP_RX_MSP“ auskommentiert werden. Die gibt es in der 1.6.1 überhaupt nicht mehr…
    Oder hab ich die Dokumentation nur noch nicht gefunden???…

    Gruß,
    Mathias

    #4351

    hama0013
    Teilnehmer

    …ach ja, hier hab ich was zum Grund des MSP-Wegfalls gefunden:
    https://github.com/iNavFlight/inav/issues/666

    …von martinbudden selbst…

    und hier die Anleitung zum selbst kompilieren unter Windows:

    https://github.com/iNavFlight/inav/blob/master/docs/development/Building%20in%20Windows.md

    #4371

    nervousfinger
    Teilnehmer

    Hallo,

    vielen Dank für dieses schöne Bastelprojekt @ opendiy und hama0013 für den Link zur Kompilier-Anleitung.

    Ich habe mir Version 1.6.1 für den Naze32 v6 10DOF kompiliert und der Copter fliegt damit sehr gut.

    In Version 1.5.1 von pinae funktionierte das Barometer nicht und die Run-Time Kalibrierung konnte deshalb nur mit deaktiviertem Barometer durchgeführt werden.

    Anbei meine Version mit dazugehöriger common.h.

    Die PID Regler habe ich nach folgender Anleitung eingestellt. Die beigefügten Werte sind natürlich mit Vorsicht zu genießen.
    http://www.technik-consulting.eu/Optimierung/Drohne_PID-Regelung.html

    Grüße,
    Frank

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #4393

    Andi252
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich habe mir wie hier im Thread beschrieben, eine eigene INAV-Version 1.6.1 für meinen NAZE32 compiliert und nun bekomme ich auch Steuersignal von der App. (TELEMETRY_FRSKY entfernt und USE_RX_MSP hinzugefügt)

    Als Tip evtl. auf der ersten Seite mit aufnehmen (Test pb MSP verfügbar ist):

    In INAV kann man unter CLI Befehle eingeben, mit dem Befehl feature kann man prüfen, ob MSP möglich ist. Wenn man „feature“ eingibt muss in der Antwort „RX_MSP“ enthalten sein.

    Viele Grüße,

    Andreas

    #4412
    EagleEi
    EagleEi
    Keymaster

    Hallo Andreas,
    super Arbeit!!!

    Wir würden gern deine INAV-WiFree Version testen und zum Download zur Verfügung stellen.
    Wenn von deiner Seite aus nichts dagegen spricht darfst du uns gern ein ZIP-File zusenden, welches ich dann zu den Downloads im ersten Beitrag einfüge.

    Vielen Dank schonmal für deine Unterstützung!
    Gruß Benny

    #4416

    Andi252
    Teilnehmer

    Hallo Benny,

    kein Problem, hier ist das HEX-File als Datei. Modifikation zur „normalen“ Config:

    – TELEMETRY_FRSKY
    + USE_RX_MSP

    damit passt die Version 1.6.1 wieder auf den Controller.

    Gruß,

    Andreas

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #4419
    EagleEi
    EagleEi
    Keymaster

    Hey Andreas,
    ich habe deine Version auf unseren Server geladen und im ersten Beitrag zum Download wie folgt beschrieben verlinkt!

    Unser Mitglied Andreas hat uns die INAV Version 1.6 mit funktionsfähigem MSP-Protokoll compiliert, diese steht hier zum Download zur Verfügung: WiFree-INAV-1.6-mit-MSP

    Vielen Dank für deine Unterstützung!
    Gruß Benny

    #4420

    Andi252
    Teilnehmer

    Hallo Benny,

    kannst Du die Datei noch umbenennen und mit einem Zusatz NAZE32 versehen bzw. einen klaren Hinweis einfügen.

    Gruß,

    Andreas

    #4435

    Kl0nk0
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    baue gerade meine Wifree Copter und kämpfe etwas mit der Ansteuerung der Motoren.
    Ich benutze den CC3D Controller, diese Motoren und ESCs.
    Ich habe die Firmeware 1.1 und 1.6.1. aufgespielt und konnte mit keiner die Motoren ansteuern.
    Die Motoren piepen kurz wenn ich den Akku anschließe, danach tut sich nichts mehr. Habe so ziemlich alle Einstellungsmöglichkeiten durchprobiert.
    Die Konfigurationsinformationen im Forum sind für eine etwas ältere Version Inav Configurator. Könnte ein Downgrade des Inav Configurator helfen?

    Grüße,
    volker

    #4436

    Kl0nk0
    Teilnehmer

    Hat sich erledigt, war das falsche Kabel des ESC. Die Schematische Anleitung war etwas irreführend, danach hätte ich gedacht, dass es das Kablel direkt neben dem Schwarzen ist (das brauen), war aber das orangene.
    Soweit alles gut, die Motoren brummen…

    #4442

    anwofi
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe das Problem, wenn ich in der App den Flugmodus aktiviere, starten die Motoren nicht. PI Zero, CC3D und App scheinen aber zu funktionieren.

    Bei der Kalibrierung der ESCs haben sich die Motoren auch alle gedreht.

    Ich nutze die Firmware 1.6.1 aus dem Forum hier und INAV 1.7.0.

    Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegt? (Außerdem: Beim Reiter PID-Tuning in INAV kann ich leider keine Kommas eingeben, als ich versucht habe die Werte aus der Anleitung einzustellen.)

    #4449

    anwofi
    Teilnehmer

    Hallo,

    hat sich erledigt. Unter INAV habe ich den Reciever auf Graupner umgestellt, sowie die ESCs auf Multishot. Danach konnten sich die Motoren drehen – leider in die falsche Richtung, weshalb ich die Motorenadern an den ESCs noch vertauschen musste.

    Leider fliegt der Copter noch etwas instabil bzw. driftet in stabiler Lage in eine Richtung davon, worauf ich die Motoren etwas herunterfahre und der Copter leider abstürzt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 128)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.